Deutsch­land könn­te auf Ita­li­en tref­fen

Rheinische Post Moenchengladbach - - SPORT -

PA­RIS (RP) Heu­te wer­den in Pa­ris die Grup­pen für die End­run­de der Fuß­ball-EM aus­ge­lost. Deutsch­land ist we­gen sei­ner Plat­zie­rung in der Welt­rang­lis­te eben­so in Los­topf 1 ge­setzt wie Aus­rich­ter Frank­reich, Spa­ni­en, En­g­land, Por­tu­gal und Bel­gi­en. In Topf 2 sind Ita­li­en, Russ­land, Schweiz, Ös­ter­reich, Kroa­ti­en und die Ukrai­ne. In Topf 3 be­fin­den sich Tsche­chi­en, Schwe­den, Po­len, Ru­mä­ni­en, Slo­wa­kei und Un­garn. Im Topf 3 lie­gen Tür­kei, ir­land, Is­land, Wa­les, Al­ba­ni­en und Nord­ir­land. Die Gro­ßen aus Topf 1 wer­den als Köp­fe der sechs Grup­pen ge­lost. An­schlie­ßend wird ih­nen aus je­dem Topf ein Geg­ner zu­ge­lost. Deutsch­land droht al­so kei­ne aus­ge­spro­che­ne „Ham­mer­grup­pe“, es könn­te durch­aus auf Ita­li­en, Schwe­den und Ir­land tref­fen. Ge­gen Ita­li­en gab es 2010 im Halb­fi­na­le ei­ne schmerz­haf­te Nie­der­la­ge. Ge­gen Schwe­den wur­de in der WM-Qua­li­fi­ka­ti­on 2012 ei­ne 4:0 Füh­rung ab­ge­ge­ben (End­stand 4:4). Und in Ir­land kas­sier­te die Aus­wahl im Ok­to­ber ei­ne 0:1-Nie­der­la­ge.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.