Jah­res­aus­klang auf der Tr­ab­renn­bahn

Rheinische Post Moenchengladbach - - SPORT LOKAL -

TR­AB­REN­NEN (RP) Nach dem kur­zen „Bo­xen­stopp“im No­vem­ber lädt der Renn­ver­ein in Mön­chen­glad­bach am Sonn­tag zum Jah­res­aus­klang ein. Zehn Ren­nen ste­hen auf dem Pro­gramm, das be­reits um 12.30 Uhr star­tet und nicht nur span­nen­de Wett­kämp­fe, son­dern auch lu­kra­ti­ve Quo­ten ver­spricht. Denn das par­al­lel vom noch am­tie­ren­den ers­ten Vor­sit­zen­den Wer­ner Pietsch or­ga­ni­sier­te Wetter-Cham­pio­nat in der Haupt­tri­bü­ne soll und wird den Um­satz an den Wett­kas­sen mäch­tig an­kur­beln. Ak­tu­ell ha­ben sich 17 Teil­neh­mer für die Wet­ter­tro­phy an­ge­kün­digt, doch An­mel­de­schluss ist erst am Renn­tag selbst.

Das letz­te Mee­ting auf der Tra­di­ti­ons­bahn steht ganz im Zei­chen der Tr­ab­renn­bahn Reck­ling­hau­sen, denn der Vor­stand des Pfer­de­sport­parks hat mit ei­ner groß­zü­gi­gen Spen­de die Do­tie­rung meh­re­rer Ren­nen an­ge­ho­ben. Im Haupt­ren­nen des Ta­ges an drit­ter Stel­le strei­ten gleich elf Ge­span­ne um 2.000 Eu­ro. Das Ren­nen ist mit der be­lieb­ten, aber auch kniff­li­gen Vie­rer­wet­te aus­ge­stat­tet, die dank ei­ner Ga­ran­tie­aus­zah­lung von 3.000 Eu­ro um­so lu­kra­ti­ver er­scheint.

Star des Ren­nens könn­te der von Jens Bergmann ge­steu­er­te Hengst Pa­si di Gi­rifal­co wer­den. Der Sechs­jäh­ri­ge konn­te in sei­ner Kar­rie­re 14 sei­ner 37 Ren­nen ge­win­nen und war vor ge­nau ei­nem Jahr in ei­nem schwe­ren PMU-Ren­nen an der Niers­brü­cke sieg­reich. Um wie­der auf die Eh­ren­run­de zu ge­hen, muss un­ter an­de­rem Za­topek Bo­s­hoeve mit Lo­kal­ma­ta­dor Micha­el Nimc­zyk ge­schla­gen wer­den.

Im zwei­ten Ren­nen sind Sprin­ter­qua­li­tä­ten ge­fragt, denn auf dem kur­zen Weg von 1609 Me­tern darf man den Start nicht ver­schla­fen. Form­fah­rer Jo­chen Holz­schuh schickt gleich drei Pfer­de ins Ren­nen und ent­schied sich am En­de für He­le­na, die un­ter sei­ner Re­gie förm- lich auf­blüht. Mit Ben­dix (Si­mon Woud­s­tra) und Gol­fi­no Bo (Re­ne Po­klin) hat er zwei wei­te­re Ei­sen im Feu­er, die die Co-Fa­vo­ri­ten im Ren­nen na­mens Ba­rai­ja BR (Micha­el Nimc­zyk) und Red Pho­enix mit dem Kaars­ter Vic­tor Gentz är­gern sol­len. Nimc­zyk setzt auf der Hei­mat­bahn auch auf den selbst ge­zo­ge­nen Ben Kings­ley (8. Ren­nen), mit dem er vor ei­nem Mo­nat in Gel­sen­kir­chen schon ge­win­nen konn­te.

FOTO: SEXAU­ER

Star des Ta­ges? Pa­si di Gi­rifal­co mit Jens Bergmann.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.