Die Sprit­prei­se blei­ben dau­er­haft auf Tief­stän­den

Rheinische Post Moenchengladbach - - VORDERSEITE -

DÜSSELDORF (rky) Der Preis­ver­fall bei Kraft­stof­fen setzt sich fort. Am Sams­tag konn­ten Au­to­fah­rer an güns­ti­gen Tank­säu­len in Mo­ers, Kre­feld oder Duis­burg ei­nen Li­ter Die­sel für 95,9 Cent tan­ken. Auch in Düsseldorf, wo die Prei­se et­was hö­her lie­gen, gab es Die­sel für we­ni­ger als ei­nen Eu­ro pro Li­ter – fast 20 Pro­zent güns­ti­ger als noch im Früh­jahr. Su­per E10 war ges­tern an ei­ner Rei­he von Tank­stel­len in Düsseldorf für un­ter 1,20 Eu­ro pro Li­ter er­hält­lich. Hier lag der Li­ter­preis vor zwei Jah­ren noch bei 1,51 Eu­ro im Bun­des­durch­schnitt. Nach Mei­nung fast al­ler Ex­per­ten wer­den die Prei­se für ei­ne län­ge­re Zeit und auch über die Fest­ta­ge güns­tig blei­ben. Haupt­grund ist, dass der Roh­öl­preis auf un­ter 40 US-Dol­lar pro Fass fiel, weil Sau­di-Ara­bi­en die Welt­märk­te mit bil­li­gem Erd­öl über­schwemmt. Wirt­schaft

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.