Russ­land stoppt tür­ki­schen Kut­ter mit Warn­schüs­sen

Rheinische Post Moenchengladbach - - POLITIK -

MOS­KAU (rtr) Die Be­sat­zung ei­nes rus­si­schen Kriegs­schiffs hat in der Ägä­is Warn­schüs­se ab­ge­ge­ben, um ei­ne Kol­li­si­on mit ei­nem tür­ki­schen Fi­scher­boot zu ver­mei­den. Das Ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­ri­um in Mos­kau teil­te mit, das tür­ki­sche Boot ha­be auf Funk­si­gna­le und War­nun­gen des rus­si­schen Zer­stö­rers nicht re­agiert. Nach den Warn­schüs­sen ha­be es sei­nen Kurs scharf ge­än­dert und den Zer­stö­rer in rund 500 Me­ter Ab­stand pas­siert. Der Zwi­schen­fall er­eig­ne­te sich den An­ga­ben zu­fol­ge ges­tern Mor­gen. Das Mi­nis­te­ri­um ha­be den tür­ki­schen Mi­li­tär­at­ta­ché in Mos­kau ein­be­stellt.

Die Be­zie­hun­gen zwi­schen Russ­land und der Tür­kei sind seit dem Ab­schuss ei­nes rus­si­schen Kampf­jets an­ge­spannt. En­de No­vem­ber hat­te die Tür­kei den Jet in Sy­ri­en ab­ge­schos­sen, weil es den tür­ki­schen Luf­t­raum ver­letzt ha­ben soll.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.