EU und Tür­kei wei­ten Ver­hand­lun­gen aus

Rheinische Post Moenchengladbach - - VORDERSEITE -

BRÜSSEL (RP) Die EU und die Tür­kei ha­ben erst­mals seit zwei Jah­ren ein neu­es Ver­hand­lungs­ka­pi­tel für ei­nen tür­ki­schen EU-Bei­tritt er­öff­net. „Uns ist es ge­lun­gen, neu­en Schwung in den Pro­zess zu brin­gen“, sag­te Lu­xem­burgs Au­ßen­mi­nis­ter Je­an As­sel­born. Im jetzt er­öff­ne­ten Ka­pi­tel geht es um die wirt­schaft­li­che In­te­gra­ti­on der Tür­kei in die EU. An­ka­ra muss et­wa ge­währ­leis­ten, dass die Zen­tral­bank un­ab­hän­gig ist. Mit der Aus­wei­tung der Ge­sprä­che kommt die EU der Tür­kei in der Flücht­lings­kri­se ent­ge­gen. An­ka­ra soll da­für die Aus­rei­se von Mi­gran­ten oh­ne Asyl­an­spruch nach Eu­ro­pa ver­hin­dern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.