Ste­fan Kieß­ling bleibt bei Bay­er Leverkusen

Rheinische Post Moenchengladbach - - SPORT -

LEVERKUSEN (ssa) Stür­mer Ste­fan Kieß­ling (31) wird auch in der Rück­run­de die­ser Sai­son für den Fuß­ball-Bun­des­li­gis­ten spie­len. Das be­stä­tig­te Ma­na­ger Jo­nas Boldt. Der An­grei­fer, der beim 5:0-Sieg ge­gen Bo­rus­sia Mön­chen­glad­bach zwei Tref­fer er­zielt und zwei vor­be­rei­te­te, hat­te sich mit Boldt und Sport­di­rek­tor Ru­di Völ­ler bei ei­nem Ge­spräch am Mon­tag auf die Fort­füh­rung des Ver­tra­ges ge­ei­nigt. Da­bei hat­te die Klub­füh­rung deut­lich ge­macht, wie wich­tig der 31-Jäh­ri­ge für Bay­er 04 ist und dass sie ihn nicht zie­hen las­sen wer­de. Kieß­ling war mit sei­ner Si­tua­ti­on un­zu­frie­den und hat­te das zum Aus­druck ge­bracht. Trai­ner Ro­ger Schmidt hat­te zu­letzt meist dem Me­xi­ka­ner Chicha­ri­to den Vor­zug als Sturm­spit­ze ge­ge­ben. Ge­gen Mön­chen­glad­bach spiel­ten bei­de Of­fen­siv­kräf­te ge­mein­sam und har­mo­nier­ten präch­tig. Die ab­stiegs­be­droh­ten Klubs Han­no­ver 96 und VfB Stuttgart hat­ten be­reits In­ter­es­se an ei­ner Ver­pflich­tung des ehe­ma­li­gen Na­tio­nal­spie­lers er­ken­nen las­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.