Au­to­fah­rer fährt Se­nio­rin an und flüch­tet

Rheinische Post Moenchengladbach - - KULTUR -

(gap) Die Po­li­zei sucht zu fol­gen­dem Un­fall Zeu­gen: Am Mon­tag ge­gen 13.30 Uhr woll­te ein Au­to­fah­rer vom Park­platz ei­nes Dis­coun­ters in Wick­rath nach rechts in die Beck­ra­ther Stra­ße ab­bie­gen. Der Fah­rer muss­te ver­kehrs­be­dingt war­ten. Zu die­ser Zeit ging von rechts kom­mend ei­ne 78-jäh­ri­ge Fuß­gän­ge­rin vor die­sem Fahr­zeug ent­lang. Als die Frau sich mit­tig vor dem Au­to be­fand, fuhr der Fah­rer los und er­fass­te die Se­nio­rin. Da­bei stürz­te die Frau zu Bo­den. Der Au­to­fah­rer hielt an und stieg aus, küm­mer­te sich aber nicht um die Ver­letz­te. Er fuhr ein­fach in Rich­tung Wick­ra­th­ber­ger Stra­ße da­von. Die Wick­ra­the­rin er­litt bei dem Un­fall leich­te Ver­let­zun­gen. Zu dem flüch­ti­gen Fahr­zeug und dem Fah­rer lie­gen der­zeit kei­ne wei­te­ren Er­kennt­nis­se vor. Da­her su­chen die Un­fall­flucht­fahn­der Zeu­gen des Vor­fal­les. Hin­wei­se an Te­le­fon 02161 290.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.