Das „Jazz­ge­mäu­er“will wei­ter Gu­tes tun

Rheinische Post Moenchengladbach - - LOKALES -

(ri) „Du weißt, dass ich je­man­den gut ge­brau­chen könn­te – je­man­den wie dich“, sang Mai­ke Grams, im eng­li­schen Ori­gi­nal des Hits „Use Some­bo­dy“der Grup­pe Kings of Le­on, ins Mi­kro. Der An­ge­spro­che­ne schau­te der­weil mit um­flor­tem Blick im Saal des Gast­hofs Lo­ers auf die Büh­ne: Der Mann, den die 25jäh­ri­ge Mai­ke mit ih­rer fi­li­gra­nen und zu­gleich ex­pres­si­ven Stim­me an­sang, ist näm­lich ihr „Lieb­lings­O­pa“, und der fei­er­te nun sei­nen 80. Ge­burts­tag. Der Jazz­ve­te­r­anWal­ter Maa­ßen, Chef von Wal­ter’s Ori­gi­nal Bor­der­land Jazz­band, hat in 63 Jah­ren rund 1500 Kon­zer­te mit Ne­wOr­leans-Jazz ge­ge­ben, im In- und Aus­land. Vie­le da­von wa­ren Be­ne­fiz-Ver­an­stal­tun­gen. Das schafft Freun­de. Und so hat „das 80-jäh­ri­ge Jazz­ge­mäu­er“(Maa­ßen über Maa­ßen) sei­nen run­den Ge­burts­tag zwei­mal fei­ern müs­sen. „Zu­nächst im Fa­mi­li­en­kreis mit 22 Per­so­nen“, er­zähl­te der be­geis­ter­te Jaz­zer, der an Trom­pe­te, Po­sau­ne und Eu­pho­ni­um von je­her sei­nem Klang­ide­al „Jazz mit Herz“nach­strebt. Und nun im Freun­des­kreis mit 100 Gäs­ten in sei­nem Venner „Jazz-Quar­tier“Lo­ers. Be­vor Maa­ßen selbst zum Eu­pho­ni­um griff, um mit dem Sa­xo­fo­nis­ten An­toi­ne Trom­me­len und der Soul­sän­ge­rin Bren­da Boy­kin auf der Büh­ne los­zu­jaz­zen, de­le­gier­te er die mu­si­ka­li­sche Un­ter­hal­tung an das Da­men­quar­tett Con spi­ri­to, ganz klas­sisch be­setzt mit Qu­er­flö­te, Vio- li­ne, Cel­lo und Kla­vier. Das En­sem­ble spiel­te als Ta­fel­mu­sik ein Re­per­toire, das al­les ent­hielt au­ßer Jazz. Wal­ters Sohn Mar­kus Maa­ßen er­in­ner­te in sei­ner Fe­st­re­de dar­an, dass der Ju­bi­lar un­zäh­li­ge ka­ri­ta­ti­ve Kon­zer­te ver­an­stal­tet hat – un­ter an­de­rem für die Brandts-Ka­pel­le in Wald­hau­sen, die Glad­ba­cher Ta­fel oder die Mul­ti­ple-Sk­le­ro­se-Ge­sell­schaft. Va­ter Wal­ter ver­sprach, auch mit 80 den Wohl­tä­ter nicht in Ren­te zu schi­cken. Am 24. Ja­nu­ar, 18 Uhr, wer­den die Bor­der­land-Jaz­zer ihr nächs­tes Be­ne­fiz­kon­zert spie­len, in der evan­ge­li­schen Kir­che Kel­zen­berg. Der Er­lös ist für Flücht­lin­ge be­stimmt.

RP-ARCHIVFOTO: RAUPOLD

Wal­ter Maa­ßen hat sei­nen 80. Ge­burts­tag ge­fei­ert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.