Kur­den dran­gen in den Land­tag ein

Rheinische Post Moenchengladbach - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

DÜSSELDORF (hüw) Im Land­tag hat ei­ne Grup­pe von zehn Kur­den für Fu­ro­re ge­sorgt. Die Män­ner – Teil­neh­mer ei­ner un­an­ge­mel­de­ten De­mons­tra­ti­on vor dem Land­tag – dran­gen plötz­lich in das Ge­bäu­de ein, wo sie auf die La­ge der Kur­den in der Tür­kei auf­merk­sam ma­chen woll­ten. Als die Po­li­zei ein­griff, ver­lie­ßen die Män­ner die Ein­gangs­hal­le. Land­tags­prä­si­den­tin Ca­ri­na Gö­de­cke er­klär­te sich je­doch be­reit, mit drei De­mons­tran­ten zu re­den. Auf ei­ne An­zei­ge we­gen Haus­frie­dens­bruchs will sie ver­zich­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.