Köl­ner Po­li­zei schnappt Ein­bre­cher-Trio

Rheinische Post Moenchengladbach - - PANORAMA -

KÖLN (RP) Bar­geld, Schmuck und Elek­tro­ge­rä­te in ei­nem Ge­samt­wert von fast 100.000 Eu­ro hat die Köl­ner Kri­mi­nal­po­li­zei bei der Fest­nah­me ei­nes Ein­bre­cher­tri­os in KölnVingst si­cher­ge­stellt. Das Die­bes­gut stammt aus ei­ner Se­rie mit bun­des­weit 84 Ein­brü­chen in Woh­nun­gen und Häu­ser, dar­un­ter ei­ner in Leverkusen und acht im Rhei­ni­schBer­gi­schen Kreis. In Leverkusen hat­ten die Tä­ter da­mals rund 25.000 Eu­ro Bar­geld er­beu­tet. Die Dieb­stäh­le ge­hen laut Köl­ner Po­li­zei auf das Kon­to ei­nes 43-jäh­ri­gen Man­nes aus dem ehe­ma­li­gen Ju­go­sla­wi­en so­wie ei­nes 39 und ei­nes 21 Jah­re al­ten Ser­ben. Wäh­rend der Äl­tes­te als Kopf der Ban­de be­reits frü­her po­li­zei­lich in Er­schei­nung ge­tre­ten war, kam der Jüngs­te nach bis­he­ri­gen Er­kennt­nis­sen of­fen­bar ex­tra als „Sai­son­ar­bei­ter“für Ein­brü­che in der dunk­len Jah­res­zeit nach Köln.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.