Holz­schuh holt 2 Sie­ge an der Niers

Rheinische Post Moenchengladbach - - SPORT LOKAL -

TR­AB (RP) Trotz Dau­er­re­gens ha­ben die Zu­schau­er beim Jah­res­ab­schluss auf der Renn­bahn an der Niers­brü­cke ra­san­ten Sport und span­nen­de End­kämp­fe ge­se­hen. Vor al­lem das Haupt­er­eig­nis an drit­ter Stel­le, der Preis vom Vor­stand des Pfer­de­sport­parks Reck­ling­hau­sen, weck­te Be­geis­te­rung. Mit-Fa­vo­ri­tin Smo­kie Ju­vel zeig­te im mit 2.000 Eu­ro do­tier­ten Ren­nen al­len zehn Geg­nern leicht und lo­cker die Ei­sen und über­quer­te so­mit be­reits zum sieb­ten Mal in ih­rer Er­folgs­sai­son die Zi­el­li­nie als ers­te. Sieg­fah­rer Tim Schwar­ma aus Wee­ze ließ sich gern für die­sen tak­tisch klug her­aus­ge­fah­re­nen Er­folg fei­ern, muss­te sich aber am En­de mit die­sem ei­nem Voll­tref­fer be­gnü­gen.

Auch Micha­el Nimc­zyk konn­te dies­mal nur ei­nen vol­len Er­folg ver­bu­chen. Der ge­lang gleich zum Auf­takt mit Su­pe­riour Dia­mond, der an der Spit­ze nie zu ver­drän­gen war. Als ein­zi­ger Fah­rer konn­te sich der Ex-Glad­ba­cher Jo­chen Holz­schuh zwei­mal in die Sie­ger­lis­ten ein­tra­gen. So steu­er­te er He­le­na zum ers­ten Er­folg un­ter sei­ner Re­gie – und zwar in Ta­ges­best­zeit von 1:16,1 Mi­nu­ten. Tref­fer Num­mer zwei ge­lang mit der Bahn­spe­zia­lis­tin Free La­dy, die un­ter sei­ner Re­gie so­mit bei drei Auf­trit­ten an der Niers un­ge­schla­gen bleibt.

Bis­lang un­be­zwun­gen wa­ren auch Sound und Ri­ta Drees auf dem Glad­ba­cher Oval, doch die Er­folgs­se­rie riss. Der Tipp des Ta­ges und 12:10-Fa­vo­rit schien in Front das Feld zu kon­trol­lie­ren, wur­de aber mit dem letz­ten Schritt von dem her­an rau­schen­den Doc Ho­li­day ab­ge­fan­gen, dem Na­tas­ja Spren­gers auf der Ziel­ge­ra­den förm­lich Flü­gel ver­lieh. Nicht die ein­zi­ge Sen­sa­ti­on im Ama­teur­la­ger, denn die bel­gi­sche Hob­by­fah­re­rin Ga­by Hend­rickx schick­te we­ni­ge Mi­nu­ten spä­ter ih­re Stu­te Oda­lis­ca Gian­fi (175:10 auf Sieg) ge­konnt an die Spit­ze, hielt das Tem­po vor­ne hoch und ließ der Kon­kur­renz an­ge­führt von Bo­ki­to Star­la­ke kei­ne Chan­ce.

So war es ein Renn­tag, der zwar das Sai­son­en­de in Mön­chen­glad­bach be­sie­gel­te, aber Lust macht auf die Er­öff­nung des neu­en Ren­n­jah­res an der Niers. Am 3. Ja­nu­ar 2016 dre­hen die Tra­ber wie­der ihr Krei­se auf dem Glad­ba­cher Oval.

FOTO: ARCHIV

Jo­chen Holz­schuh.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.