Re­al­schu­le un­ter­stützt zwei Flücht­lings-Initia­ti­ven

Rheinische Post Moenchengladbach - - STADTTEILE - VON KLE­MENS ZIRN­GIBL

HARDTERBROICH-PESCH Die Schü­ler der Re­al­schu­le Volks­gar­ten ha­ben sich bei ei­nem Spon­so­ren­lauf für Flücht­lin­ge mäch­tig ins Zeug ge­legt. Ins­ge­samt wur­den sat­te 2500 Eu­ro er­lau­fen, die jetzt zu je glei­chen Tei­len an die Flücht­lings­hil­fen in Pesch und am Rö­mer­brun­nen ge­hen. „Man liest ja mo­men­tan übe­r­all von der Flücht­lings-Kri­se, und da hier so vie­le sind, woll­ten wir ein­fach ein biss­chen hel­fen“, er­zählt Ju­lia Frän­zen, Schü­le­rin und Mit­glied der An­ti-Ras­sis­mus-AG, zu der Ent­schei­dung, das Geld der Flücht­lings­hil­fe zu spen­den.

Sie stell­te mit der AG den Kon­takt zu den Flücht­lings­stand­or­ten her. Wie drin­gend das Geld dort be­nö- tigt wird, macht die lan­ge Lis­te der mög­li­chen Ver­wen­dun­gen der Spen­de deut­lich. „Wir ha­ben jetzt ein Dol­met­scher-Team zu­sam­men­ge­stellt, das et­wa beim Aus­fül­len der For­mu­la­re – die man ja schon im Deut­schen nicht ver­steht – hel­fen soll“, nennt Antje Brand, als Pfar­re­rin der Ge­mein­de in Pesch für die Ko­or­di­na­ti­on der Flücht­lin­ge ver­ant­wort­lich, nur ei­nen mög­li­chen Kos­ten­punkt. „Zu­dem be­nö­ti­gen wir Bü­cher für den Deutsch­un­ter­richt, Spie­le und Schul­ran­zen für Kin­der, Fahr­rä­der und Trans­por­ter für die vie­len Um­zü­ge.“

Auch To­ny Trapp, ver­ant­wort­lich für die Flücht­lings­hil­fe am Rö­mer­brun­nen, weiß ge­nau, wo­hin ihr Teil des Gel­des flie­ßen soll. „Wir ha­ben ei­ne Art Flücht­lings-Ca­fé er­rich­tet, ei­ne An­lauf­stel­le für die Leu­te, um sich ge­gen­sei­tig beim Ler­nen oder Aus­fül­len zu hel­fen“, be­rich­tet Trapp. Auch W-Lan konn­te in­zwi­schen ein­ge­rich­tet wer­den, so dass die Flücht­lin­ge mit ih­ren Fa­mi­li­en Zu­hau­se kom­mu­ni­zie­ren kön­nen.

Trotz groß­zü­gi­ger Spen­den, wie von der Re­al­schu­le Volks­gar­ten, sind sich Brand und Trapp ei­nig, dass man „der ak­tu­el­len Flücht­lings-Pro­ble­ma­tik oh­ne Eh­ren­amt­lich­keit nicht Herr wer­den wür­de“. Um we­nigs­tens für das We­sent­lichs­te für die Men­schen in Not zu sor­gen, ver­an­stal­tet die Re­al­schu­le Volks­gar­ten Pro­jek­te wie den Spon­so­ren­lauf. „Wir ha­ben uns auf die Fah­ne ge­schrie­ben, zu­min­dest je­des zwei­te Jahr so ei­ne Ak­ti­on zu ma­chen“, so Kon­rek­tor Jo­sef Seng.

FOTO: DETLEF ILGNER

Antje Brand (2. v.li.) und To­ny Trapp (2. v. re.) nah­men das Geld in Emp­fang, das die Schü­ler um Ju­lia Frän­zen (vor­ne li.) ge­sam­melt hat­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.