Ala­ba ist Fuß­bal­ler des Jah­res

Rheinische Post Moenchengladbach - - SPORT -

WI­EN (sid) Zum fünf­ten Mal in Fol­ge ist Da­vid Ala­ba von Fuß­ball-Re­kord­meis­ter Bay­ern München zu Ös­ter­reichs Fuß­bal­ler des Jah­res ge­wählt wor­den. Neun der zehn be­frag­ten Trai­ner der ös­ter­rei­chi­schen Bun­des­li­ga wähl­ten ihn auf Platz eins. Der 23-Jäh­ri­ge (45 Punk­te) ge­wann die von der Nach­rich­ten­agen­tur „APA“durch­ge­führ­te Wahl vor sei­nem Na­tio­nal­mann­schafts-Kol­le­gen Aleksan­dar Dra­go­vic (14). Mit fünf Sie­gen ins­ge­samt liegt Ala­ba in der ewi­gen Bes­ten­lis­te nun vor Ivica Vas­tic (4). „Das ist ei­ne rie­si­ge Eh­re für mich. Ich bin Gott sehr dank­bar für die­sen Preis und auch den Trai­nern, die mich ge­wählt ha­ben“, sag­te Ala­ba, der beim FC Bay­ern München we­gen ei­ner Kap­sel­ver­let­zung im lin­ken Sprung­ge­lenk bis Jah­res­en­de aus­fällt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.