Auch in NRW

Rheinische Post Moenchengladbach - - LESERBRIEFE - Franz Fun­ke per Mail

Ham­burg hat mitt­ler­wei­le ein Son­der­kom­man­do der Po­li­zei ein­ge­rich­tet – die­se Ein­heit hat sich zwi­schen­zeit­lich zum Schre­cken al­ler Kri­mi­nel­len ent­wi­ckelt. War­um geht das bei uns in NRW nicht? Es heißt im­mer: „Be­stimm­te mut­maß­li­che Ein­zel­tä­ter oder Grup­pen, auch Ge­walt­pre­di­ger, wer­den vom Ver­fas­sungs­schutz be­ob­ach­tet.“Aber das reicht doch nicht, wie sich im­mer wie­der her­aus­stellt. Jus­tiz, Ver­fas­sungs­schutz und Po­li­zei sind doch mitt­ler­wei­le über­for­dert an­ge­sichts der Viel­schich­tig­keit der in Deutsch­land fest­ge­stell­ten Kri­mi­na­li­täts­quo­te. Wie wä­re es, wenn man solch ei­ne Son­der­ein­heit, Ham­burg zeigt es, auch in NRW ein­rich­tet?

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.