Sil­ves­ter im Thea­ter mit dem Musical-Klas­si­ker „My Fair La­dy“

Rheinische Post Moenchengladbach - - LOKALE KULTUR -

(isch) Weih­nachts­zeit und Sil­ves­ter am Nie­der­rhein – das be­deu­tet mil­de Tem­pe­ra­tu­ren und grüne Pa­pa­gei­en in den Bäu­men. Bei Nie­sel­re­gen be­ginnt die Jagd nach den Ge­schen­ken, die Pla­nung für die Fest­ta­ge steht ganz oben auf den Lis­ten der noch zu er­le­di­gen­den Din­ge.

Das Thea­ter ist in all dem Trei­ben rund um Weih­nach­ten und Sil­ves­ter der idea­le Ort, um ge­spannt zu ent­span­nen: Hier ste­hen Klas­si­ker, Oper, Mu­si­cals, mo­der­ne Stü­cke, klei­ne, fei­ne For­ma­te oder Li­te­ra­tur­aben­de zur Wahl, die al­le ei­nes ge­mein­sam ha­ben: Sie sind ganz be- son­de­re Li­ve-Er­leb­nis­se, die es nir­gends sonst gibt. Sie sind In­seln in­mit­ten des hek­ti­schen All­tags und Weih­nachts­ge­schäfts, oft nur ein paar Schrit­te oder Stra­ßen­bahn­sta­tio­nen von zu Hau­se ent­fernt – räum­lich nah, doch sie er­öff­nen fer­ne Bil­der- oder Ge­dan­ken­wel­ten.

Das Ge­mein­schafts­thea­ter bie­tet zur Weih­nachts­zeit, in der Zeit zwi­schen den Jah­ren und am Sil­ves­ter­abend die gan­ze Pa­let­te bes­ter Un­ter­hal­tung. Opern­kri­mi, ein­dring­li­ches Kam­mer­spiel, zau­ber­haf­tes Mär­chen, tem­pe­ra­ment­vol­les Bal­lett oder tem­po­rei­ches Musical mit Ohr­wurm­ga­ran­tie: Die Band­brei­te an Stü­cken und Stof­fen ist groß.

Am 31. De­zem­ber dür­fen sich die Zu­schau­er in Mön­chen­glad­bach auf den uns­terb­li­chen Mu­si­cal­Klas­si­ker „My Fair La­dy“mit (wahl­wei­se) an­schlie­ßen­dem Buf­fet im Thea­ter­ca­fé Li­nol freu­en – für die Sil­ves­ter­vor­stel­lung gibt es ak­tu­ell nur noch Rest­kar­ten. Das Kre­fel­der Pu­bli­kum kommt üb­ri­gens am Sil­ves­ter­abend in den Ge­nuss des be­lieb­ten Song­dra­mas „Ewig jung“– mit vie­len Ever­greens und bes­tens auf­ge­leg­ten Be­woh­nern ei­nes Al­ters­heims für Schau­spie­ler.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.