Fens­ter von Joa­chim Klos ge­sucht

Ei­ne Kunst­his­to­ri­ke­rin be­rei­tet ei­ne Pu­bli­ka­ti­on über den Glas­künst­ler vor.

Rheinische Post Moenchengladbach - - LOKALE KULTUR -

(isch) Im Auf­trag der Spar­kas­sen­stif­tung „Na­tur und Kul­tur“Kreis Vier­sen der Spar­kas­se Kre­feld er­ar­bei­tet die Kem­pe­ner Kunst­his­to­ri­ke­rin Eva-Ma­ria Wil­lem­sen ge­mein­sam mit der evan­ge­li­schen Theo­lo­gin Wal­traud Hagemann aus Wup­per­tal ei­ne Pu­bli­ka­ti­on zu Le­ben und Werk des Gra­fi­kers und Glas­ge­stal­ters Joa­chim Klos (Wei­da 1931-2007 Net­te­tal-Schaag).

Er hat­te sich nach Ab­schluss sei­nes Stu­di­ums an der Kre­fel­der Werk­kunst­kunst­schu­le 1956 als frei­schaf­fen­der Glas­ma­ler (und Gra­fi­ker) in Mön­chen­glad­bach nie­der­ge­las­sen und konn­te bald ers­te gro­ße Auf­trä­ge et­wa für die Ci­ty­kir­che St. Ma­riä Him­mel­fahrt und St. He­le­na in Rhein­dah­len aus­füh­ren. Wei­te­re Glas­fens­ter nach sei­nem Ent­wurf be­fin­den sich in St. Ni­ko­laus in Hardt, St. Ma­ri­en in Rhe­ydt, in meh­re­ren Spar­kas­sen- und Volks­bank­fi­lia­len und in der Fried­hofs­ka­pel­le in Wick­rath. We­ni­ger be­kannt sind die Wer­ke, die Joa­chim Klos vor al­lem in der Zeit bis zu sei­nem Um­zug nach Net­te­tal-Schaag im Jah­re 1968 aber auch noch da­nach für pri­va­te Wohn­bau­ten im Stadt­ge­biet ge­schaf­fen hat. Sei es als fest mit der Ar­chi­tek­tur ver­bun­de­nes Glas­fens­ter oder als Ka­bi­nett- oder Vor­hang- schei­be. Eva-Ma­ria Wil­lem­sen bit­tet die Le­ser der Rhei­ni­schen Post um Mit­hil­fe.

Pri­va­te Be­sit­zer von Glas­fens­tern nach dem Ent­wurf von Joa­chim Klos mö­gen sich bit­te un­ter der fol­gen­den E-Mail-Adres­se bei Eva-Ma­ria Wil­lem­sen mel­den em­wil­lem­sen@yahoo.de oder ei­ne Mit­tei­lung an Eva-Ma­ria Wil­lem­sen, Ot­toHahn-Stra­ße 54, 47906 Kem­pen schi­cken. Die An­ony­mi­tät bleibt selbst­ver­ständ­lich ge­wahrt; im Werk­ver­zeich­nis wer­den die Glas­fens­ter in Pri­vat­be­sitz nur wie folgt ver­zeich­net: „Mön­chen­glad­bach, Pri­vat­be­sitz“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.