Ba­by in Ham­burg wohl zu To­de ge­schüt­telt

Rheinische Post Moenchengladbach - - PANORAMA -

HAM­BURG (dpa) Ein zwölf Mo­na­te al­ter Jun­ge aus Ham­burg, der schwer miss­han­delt wor­den sein soll, ist ei­ne Wo­che nach sei­ner Ein­lie­fe­rung ins Kran­ken­haus ge­stor­ben. Das Ba­by aus dem Stadt­teil Al­to­na-Nord er­lag nach An­ga­ben der Staats­an­walt­schaft im Uni­ver­si­täts­kli­ni­kum Ep­pen­dorf (UKE) sei­nen Ver­let­zun­gen. So­zi­al­se­na­to­rin Me­la­nie Le­on­hard (SPD) äu­ßer­te sich tief er­schüt­tert. Er­geb­nis­se der Ob­duk­ti­on wer­den frü­hes­tens heu­te er­war­tet. Der Jun­ge na­mens Tay­ler wur­de laut Staats­an­walt­schaft ver­mut­lich durch Schüt­teln er­heb­lich ver­letzt. Er­mit­telt wer­de ge­gen die 22 Jah­re al­te Mut­ter des Kin­des und ih­ren 26 Jah­re al­ten Le­bens­ge­fähr­ten, der nicht der Va­ter sei.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.