Zahl­rei­che Ein­brü­che am Wo­che­n­en­de

Rheinische Post Moenchengladbach - - KULTUR -

(gap) Die Po­li­zei mel­det er­neut zahl­rei­che Ein­brü­che. Be­reits am Frei­tag­nach­mit­tag, in der Zeit zwi­schen 12 und 14 Uhr, he­bel­ten Un­be­kann­te zu­nächst die Haus­ein­gangs­tür ei­nes Mehr­fa­mi­li­en­hau­ses an der Vier­sener Stra­ße auf. Dann bra­chen sie ei­ne Woh­nungs­tür auf. Al­le Räu­me wur­den durch­sucht und Schmuck, Geld und ein Schreck­schuss­re­vol­ver ge­stoh­len. Eben­falls am Frei­tag kam es zu ei­nem Ein­bruch an der Ho­he Stra­ße im Stadt­teil Rhein­dah­len. Die Die­be dran­gen in ein Ein­fa­mi­li­en­haus, nach­dem sie die Haus­tür auf­ge­he­belt hat­ten. Auch hier wur­den Schmuck und Geld ent­wen­det. Im glei­chen Zei­t­raum wur­de auch an der Aa­che­ner Stra­ße ein­ge­bro­chen. Nach­dem die Tä­ter ei­ne Woh­nungs­tü­re auf­ge­he­belt hat­ten, durch­such­ten sie das Schlaf­zim­mer und stah­len Geld. In Gie­sen­kir­chen an der Bor­ren­gas­se he­bel­ten Tä­ter ei­ne Bal­kon­tür auf. Die Ein­bre­cher ge­lang­ten so in die Woh­nung und ent­wen­de­ten ei­ne Geld­ka­set­te. Im Stadt­teil Lür­rip war auf der Ha­bicht­stra­ße ein Ein­fa­mi­li­en­haus Ziel von Ein­bre­chern. Die­se ver­schaff­ten sich durch Auf­he­beln der Ter­ras­sen­tür Zu­gang zu dem frei­ste­hen­den Ge­bäu­de. Das Ob­jekt wur­de durch­sucht. Die Tä­ter fan­den ei­ne Geld­bör­se auf dem Wohn­zim­mer­tisch und stah­len dar­aus cir­ca 100 Eu­ro. Am Sams­tag­abend he­bel­ten Ein­bre­cher zwi­schen 18.30 und 1940 Uhr die Bal­kon­tür ei­ner Erd­ge­schoss­woh­nung an der Mi­chels­stra­ße in Oden­kir­chen auf. Hier wur­de Schmuck ent­wen­det.

Die Po­li­zei warnt noch­mals vor Ein­bre­chern. Im ver­gan­ge­nen Jahr wur­de al­lein an den Fei­er­ta­gen 50mal ein­ge­bro­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.