Im Haus Zo­ar war die Macht mit den Fans

„Das Er­wa­chen der Macht“, der sieb­te Teil der Star-Wars-Sa­ga, sprengt ge­ra­de al­le Ki­no­kas­sen. Im Haus Zo­ar gab es pas­send zum Ki­no­start ei­ne Fan­mes­se. Be­gehrt wa­ren Au­to­gram­me der drei Star­gäs­te.

Rheinische Post Moenchengladbach - - STADTTEILE - VON CHRIS­TI­AN LIN­GEN

STADT­MIT­TE Es ist, als tau­che man ein in ei­ne an­de­re Welt. Fi­gu­ren in merk­wür­di­gen Ko­s­tü­men lau­fen um­her, tra­gen lan­ge, leuch­ten­de Stä­be in der Hand, be­grü­ßen sich mit der For­mel: „Mö­ge die Macht mit dir sein.“Was so ku­ri­os an­mu­tet, ist aber kein Kar­ne­val. Es ist die ers­te Sa­ber Con, ei­ne Mes­se für Fans der Star-Wars-Sa­ga. Die Ko­s­tü­me sind die der Hel­den der Fil­me und die lan­gen Leucht­stä­be La­ser­schwer­ter. Be­reits jetzt zeich­net sich ab, dass der sieb­te Teil „Das Er­wa­chen der Macht“wohl al­le Ki­no­re­kor­de spren­gen wird. Der Hy­pe um Lu­ke Sky­wal­ker und Darth Va­der ist un­ge­bro­chen. Die ers­te Fan­mes­se im Haus Zo­ar kam da ge­nau zum rich­ti­gen Zeit­punkt. Rund 1000 Fans der Sa­ga reis­ten aus ganz Deutsch­land an. Be­son­ders ge­fragt wa­ren Au­to­gram­me der drei Star­gäs­te. Fe­mi Tay­lor und Bar­rie Hol­land, zwei Schau­spie­ler aus den Fil­men, und Bill Har­gra­ves, ei­ner der De­si­gner der ga­lak­ti­schen Ro­bo­ter, reis­ten ex­tra zur Mes­se an.

Ei­nes sei­ner Wer­ke, näm­lich den Drui­den IG-88, hat­te Bill Har­gra­ves mit ins Haus Zo­ar ge­bracht. Er er­in­nert sich noch an die Zei­ten, als die Star-Wars-Fil­me noch nicht so com­pu­ter­ani­miert wa­ren wie heu­te. „Wir ha­ben vie­le Din­ge im­pro­vi­siert. Auf der Lein­wand wirk­te es total echt“, er­zähl­te er. Die drei Star­gäs­te ga­ben sich pu­bli­kums­nah und be­ant­wor­te­ten vie­le Fra­gen. Die Sa­ber Con war ein Zu­sam­men­kom­men der Fans, die wie ei­ne Ge­mein­de hin­ter ih­ren Hel­den ste­hen. Stars Wars ist für sie bei­na­he ei­ne Art von Re­li­gi­on. Und so kommt es, dass es schier end­los vie­le Fan­ar­ti­kel gibt. Ob Fi­gu­ren aus Gum­mi oder Bau­sät­ze von Le­go, La­ser­schwer­ter aus Hart­plas­tik und T-Shirts: Die Pa­let­te ist rie­sig. Ei­ni­ge Pro­duk­te wur­den bei der Mes­se an­ge­bo­ten.

„Es ist schon toll, Leu­te zu tref­fen, die Ge­or­ge Lu­cas ken­nen“, sag­te Tho­mas Man­glitz be­geis­tert. Der Be­trei­ber der Film­fi­gu­ren­aus­stel­lung ist ein rie­si­ger Fan der Sa­ga und or­ga­ni­sier­te die Sa­ber Con mit. „Wir sind sehr zu­frie­den. Dass rund 1000 Leu­te ge­kom­men sind, da­mit ha­ben wir nicht ge­rech­net“, war er zu­frie­den. Wäh­rend es im Erd­ge­schoss des Haus Zo­ar vor al­lem Fan­ar­ti­kel zu kau­fen gab, konn­ten die Be­su- cher ein Stock­werk hö­her mit­ma­chen. So lern­ten nicht nur die klei­nen Fans in ei­nem Work­shop den Um­gang mit dem La­ser­schwert. In ei­nem an­de­ren Raum fan­den Le­sun­gen zu ver­schie­de­nen The­men rund um die Stars-Wars-Sa­ga statt und in ei­nem drit­ten gab es selbst ge­bas­tel­te Di­ora­men zu se­hen.

Ei­ni­ge Be­su­cher schlüpf­ten selbst in ei­nes der Ko­s­tü­me und nah­men ein Er­in­ne­rungs­fo­to mit nach Hau­se. Hö­he­punkt der Sa­ber Con wa­ren die Film­vor­füh­run­gen der neu­en Epi­so­de. Mit ei­ner gro­ßen Fan­par­ty en­de­te die ers­te Sa­ber Con. Im kom­men­den Jahr, wenn der nächs­te Teil der Sa­ga in die Ki­nos kommt, soll es ei­ne Neu­auf­la­ge der Fan-Con­ven­ti­on ge­ben.

RP-FOTOS (2): ISA­BEL­LA RAUPOLD

Marc Thie­le, Fe­mi Ty­lor, Oral Ka­ra­ars­lan,Bar­rie Hol­land, Bill Har­grea­ves und Tho­mas Man­glitz mit dem Drui­den IG-88.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.