Pa­ga­ni­ni der Block­flö­te im 3. Meis­ter­kon­zert

Rheinische Post Moenchengladbach - - LOKALES -

(isch) Der Schwei­zer Mau­rice Ste­ger ge­hört mit sei­ner welt­wei­ten Kon­zert­tä­tig­keit als Block­flö­tist und Di­ri­gent zu den füh­ren­den In­ter­pre­ten und be­lieb­tes­ten So­lis­ten auf dem Ge­biet der Al­ten Mu­sik. Zahl­rei­che preis­ge­krön­te CD-Ein­spie­lun­gen be­le­gen den sin­gu­lä­ren Rang die­ses Künst­lers. Mau­rice Ste­ger stu­dier­te in frü­hem Al­ter Block­flö­te bei Pe­dro Me­mels­dorff und Kees Bo­e­ke. Es folg­ten ein Stu­di­um der Auf­füh­rungs­pra­xis Al­ter Mu­sik und da­nach die Aus­bil­dung zum Di­ri­gen­ten. Im drit­ten Meis­ter­kon­zert am Don­ners­tag, 18. Fe­bru­ar, 20 Uhr, gas­tiert Mau­rice Ste­ger mit ei­nem fünf­köp­fi­gen En­sem­ble in der Kai­ser-Fried­rich-Hal­le. Auf dem Pro­gramm ste­hen vir­tuo­se Ba­rock-Wer­ke von Vi­val­di, Tar­ti­ni, Cald­a­ra und Ver­a­c­i­ni. Kar­ten gibt es zum Preis von 9 bis 19 Eu­ro (Er­mä­ßi­gung 50 Pro­zent) an der Thea­ter­kas­se und al­len be­kann­ten VVK-Stel­len so­wie un­ter www.AD­ti­cket.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.