Chris Tall gas­tiert im Wick­ra­ther Kunst­werk

Rheinische Post Moenchengladbach - - LOKALES -

(isch) So­bald ein Ko­mi­ker ei­nen po­li­tisch nicht ganz so kor­rek­ten Witz reißt, kommt das Pu­bli­kum ins Grü­beln und rät­selt: „Darf er das?“Die­se un­aus­ge­spro­che­ne Fra­ge hat der jun­ge Ham­bur­ger Co­me­di­an Chris Tall jetzt für sich und al­le Zei­ten be­ant­wor­tet: „Ja, er darf das!“Mit sei­nem Pro­gramm „Selfie von Mut­ti“gas­tiert er am 7. April, 20.30 Uhr, im Kunst­werk Wick­rath. Mit sei­ner Mes­sa­ge „In­te­gra­ti­on durch Hu­mor“trifft Chris Tall ei­nen Nerv. Sei­ne un­miss­ver­ständ­li­che For­de­rung, bei Spä­ßen bloß nicht vor so ge­nann­ten „Rand­grup­pen“halt zu ma­chen, wirkt be­frei­end – vor al­lem bei sei­nen Zu­schau­ern. Ein­zi­ge Vor­aus­set­zung: Man müs­se auch über sich selbst la­chen kön­nen. Ti­ckets sind ab so­fort er­hält­lich im Ti­cket­shop im Kunst­werk/Ro­tes Kro­ko­dil und bei al­len be­kann­ten Vor­ver­kaufs­stel­len, te­le­fo­nisch un­ter 02405 40860 und online un­ter www.meyer-kon­zer­te.de.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.