Ta­li­ban tö­ten sechs US-Sol­da­ten

Rheinische Post Moenchengladbach - - POLITIK -

KAN­DA­HAR (ap) Beim schwers­ten An­griff der Ta­li­ban auf west­li­che Trup­pen in Af­gha­nis­tan seit Mo­na­ten sind sechs US-Sol­da­ten ge­tö­tet wor­den. Zwei wei­te­re Ame­ri­ka­ner und ein af­gha­ni­scher Sol­dat wur­den ver­letzt, wie aus US-Re­gie­rungs­krei­sen ver­lau­te­te. Ein Selbst­mord­at­ten­tä­ter der ra­di­kal­is­la­mi­schen Auf­stän­di­schen ha­be sich in der Nä­he des US-Stütz­punkts Ba­gram in die Luft ge­sprengt, sag­te Spre­cher Wil­li­am Shoff­ner von der Na­to-Mis­si­on „Re­so­lu­te Sup­port“. Die Ta­li­ban be­kann­ten sich per E-Mail zu der Tat.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.