WGZ-Fu­si­on: Be­triebs­rat will fünf Jah­re Kün­di­gungs­schutz

Rheinische Post Moenchengladbach - - WIRTSCHAFT -

DÜSSELDORF (RP/rtr) Bei der ge­plan­ten mil­li­ar­den­schwe­ren Fu­si­on von DZ Bank und WGZ Bank be­ginnt das Rin­gen um den Kün­di­gungs­schutz. Die Ar­beit­neh­mer­ver­tre­ter ge­hen mit zwei Kern­for­de­run­gen in die Ge­sprä­che, wie aus ei­ner in­ter­nen Mit­tei­lung des Ge­samt­be­triebs­ra­tes her­vor­geht. Sie wol­len ei­nen Schutz vor be­triebs­be­ding­ten Kün­di­gun­gen für fünf Jah­re und ei­ne Si­che­rung al­ler Stand­or­te. Die Ar­beit­ge­ber­sei­te soll aber bis­lang nur ei­nen „ge­stuf­ten Kün­di­gungs­schutz“an­ge­bo­ten ha­ben, bei dem je­des Jahr neu ent­schie­den wird – ab­hän­gig von er­reich­ten Ein­spar­zie­len. Ein Spre­cher der Bank sag­te, es sei zu kei­nem Zeit­punkt ge­plant ge­we­sen, die Ver­hand­lun­gen vor Weih­nach­ten ab­zu­schlie­ßen.

DZ und WGZ hat­ten im No­vem­ber ih­re Fu­si­ons­plä­ne ver­kün­det, nach­dem mehr­mals ein Zu­sam­men­ge­hen der bei­den ge­nos­sen- schaft­li­chen Schwes­ter­in­sti­tu­te ge­schei­tert war – bei­spiels­wei­se an der Fra­ge, wo der Stand­ort der ge­mein­sa­men Haupt­ver­wal­tung sein sol­le, der Be­set­zung des Chef­pos­tens oder der Be­wer­tung von Ri­si­ken. Die­ses Mal sind die Vor­zei­chen bes­ser, auch weil die Ka­pi­tal­de­cken in­zwi­schen bes­ser ge­pols­tert sind. Die Ver­schmel­zung soll bis 1. Au­gust ab­ge­schlos­sen sein. Fi­nanz­krei­sen zu­fol­ge wur­den zu­nächst die Vor­stands­res­sorts ge­klärt, als nächs­tes ste­hen die Be­reichs­lei­ter an, da­nach kön­ne man tie­fer in die Ge­sprä­che über die Per­so­nal­de­cke ein­stei­gen.

Die Spit­zen­in­sti­tu­te der gut 1000 deut­schen Volks- und Raiff­ei­sen­ban­ken rech­nen bei der Fu­si­on mit ei­nem „mo­de­ra­ten Per­so­nal­ab­bau“und Ein­spa­run­gen von min­des­tens 100 Mil­lio­nen Eu­ro pro Jahr. Im No­vem­ber hat­te es ge­hei­ßen, ei­ne Re­du­zie­rung der Per­so­nal­kos­ten ste­he nicht im Vor­der­grund.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.