Vie­le Stadtteile be­kom­men schnel­le­res In­ter­net

Rheinische Post Moenchengladbach - - PANORAMA -

(RP) Nicht nur ei­ni­ge Ge­wer­be­ge­bie­te be­kom­men 2016 schnel­le­res In­ter­net, auch Pri­vat­kun­den in Wan­lo, Buch­holz, Sas­serath, Her­rath, Beck­rath, Wick­ra­th­berg, Wick­rat­hahn, Broich, Hehn, Menn­rath, Ger­kerath, Gen­hol­land, Sit­tard, Gün­ho­ven, Schel­sen, Wick­rath, Gie­sen­kir­chen, Pongs, Oden­kir­chen und Rhein­dah­len kön­nen sich freu­en: Sie wer­den im kom­men­den Jahr an das Glas­fa­ser­netz an­ge­schlos­sen. Die Stadt hat mit der Un­ter­neh­mens­grup­pe Deut­sche Glas­fa­ser (DG) ei­ne ent­spre­chen­de Ver­ein­ba­rung ge­trof­fen. Das Un­ter­neh­men will da­für 33,5 Mil­lio­nen Eu­ro in­ves­tie­ren. In den kom­men­den Mo­na­ten wird die DG über ihr An­ge­bot in­for­mie­ren. Je­der Haus­halt in den ge­nann­ten Stadt­tei­len soll ei­nen Glas­fa­ser­an­schluss be­kom­men.

Für Un­ter­neh­men hat der Pro­zess schon be­gon­nen: In den Ge­wer­be­ge­bie­ten Gie­sen­kir­chen Nord, Rhe­ydt/Oden­kir­chen, An der Ei­ckes­müh­le, Wick­rath und im Re­gio­park Güd­derath in­for­miert DG be­reits über das Bu­si­ness-An­ge­bot. Die so­ge­nann­ten Nach­fra­ge­bün­de­lun­gen en­den im Ja­nu­ar 2016.

Die Stadt will suk­zes­si­ve das gan­ze Stadt­ge­biet mit Breit­band ver­sorgt wis­sen. Der Rat hat­te dies im No­vem­ber mit brei­ter Mehr­heit be­schlos­sen. Ober­bür­ger­meis­ter Hans Wil­helm Rei­ners be­grüßt da­her das En­ga­ge­ment der Deut­schen Glas­fa­ser und be­tont, dass das In­vest­ment der Un­ter­neh­mens­grup­pe in ein rei­nes Glas­fa­ser­netz in Mön­chen­glad­bach ei­nen wich­ti­gen Baustein in der städ­ti­schen Breit­band­stra­te­gie dar­stel­len wird.

Deut­sche Glas­fa­ser ist ei­ne mit Haupt­sitz in Bor­ken an­ge­sie­del­te Un­ter­neh­mens­grup­pe, die 2011 ge­grün­det wur­de. Sie ist bis­lang in vier Bun­des­län­dern en­ga­giert, und wächst nach ei­ge­nen An­ga­ben be­son­ders­stark in NRW.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.