Re­fres­co in­ves­tiert 13 Mil­lio­nen Eu­ro in die Lo­gis­tik

Rheinische Post Moenchengladbach - - LOKALE WIRTSCHAFT -

(tler) Ge­trän­ke­spe­zia­list Re­fres­co will wei­ter wach­sen und baut des­halb deutsch­land­weit die ei­ge­ne Lo­gis­tik aus. Kürz­lich hat das Un­ter­neh­men na­he Würz­burg ein hoch­mo­der­nes Hoch­re­gal­la­ger in Be­trieb ge­nom­men. Über 13 Mil­lio­nen Eu­ro in­ves­tier­te der füh­ren­de Her­stel­ler von Frucht­säf­ten und Er­fri­schungs­ge­trän­ken da­für. Das Hoch­re­gal­la­ger fasst mehr als 21.600 Pa­let­ten­stell­plät­ze und bie­tet Kun­den dank mo­derns­ter För­der­tech­nik bes­se­re und schnel­le­re Lie­fe­run­gen so­wie ho­he Ef­fi­zi­enz. „Mit dem Bau der Lo­gis­tik­an­la­ge ha­ben wir ei­ne stra­te­gi­sche Ent­schei­dung für mehr Lie­fer­qua­li­tät ge­trof­fen“, be­ton­te Re­fres­co-Ge­schäfts­füh­rer Frank Strat­mann. Das Un­ter­neh­men mit Haupt­ver­wal­tung in Mön­chen­glad­bach und fünf Pro­duk­ti­ons­stand­or­ten in Mön­chen­glad­bach-Her­rath, Erft­stadt, Grüns­feld, Cal­vör­de und Dach­wig be­schäf­tigt gut 800 Mit­ar­bei­ter und ist Teil der in­ter­na­tio­na­len Re­fres­co Ger­ber-Hol­ding.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.