Stadt­bi­blio­thek an den Fei­er­ta­gen „di­gi­tal“ge­öff­net

Rheinische Post Moenchengladbach - - STADTTEILE -

STADTTEILE (RP) Die Stadt­bi­blio­thek mit al­len Zweig­stel­len ist von Hei­lig­abend bis ein­schließ­lich Mon­tag, 28. De­zem­ber, so­wie an Sil­ves­ter, Neu­jahr und am ers­ten Ja­nu­ar­wo­chen­en­de ge­schlos­sen – „di­gi­tal“bleibt sie aber ge­öff­net. Man kön­ne ein­fach un­ter www.stadt­bi­blio­thekmg.de oder www.face­book.com/ stadt­bi­blio­thek.mg vor­bei­sur­fen, teil­te die Stadt ges­tern mit. An der Au­ßen-Rück­ga­be der Zen­tral­bi­blio­thek könn­ten Me­di­en au­ßer­dem rund um die Uhr ver­län­gert oder zu­rück­ge­ge­ben wer­den, auch an den Fei­er­ta­gen. Am 29. und 30. De­zem­ber sind die Zen­tral­bi­blio­thek und die Stadt­teil­bi­blio­thek Rhe­ydt ge­öff­net. Die Schul- und Stadt­teil­bi­blio­the­ken in Rhein­dah­len und Gie­sen­kir­chen öff­nen wie­der ab Di­ens­tag, 5. Ja­nu­ar. De­tails zu Stand­or­ten und Öff­nungs­zei­ten www.stadt­bi­blio­thek-mg.de.

Um die Fei­er­ta­ge für (Ent)Span­nung zu nut­zen, kann man sich in der Bi­b­lio­thek mit Bü­chern zum Le­sen und Hö­ren, Mu­sik, Fil­men, Com­pu­ter- und Kon­so­len­spie­len ein­de­cken. Wer das an­ge­sichts der Weih­nachts­vor­be­rei­tun­gen nicht schafft, kann ein span­nen­des Buch oder fes­seln­des Hör­buch auch in

un­ter der „On-Lei­he“der Stadt­bi­blio­thek schnell und ein­fach per Down­load aus­lei­hen. Rund um die Uhr, so­gar an Fei­er­ta­gen und von un­ter­wegs. Und dann heißt es nur noch ge­nie­ßen – auch auf eRe­a­dern, MP3-Play­ern, Ta­blets wie dem iPad so­wie Smart­pho­nes. Und mit dem spe­zi­el­len Weih­nachts-But­ton sind Weih­nachts­ge­schich­ten, Ba­s­tel­tipps und Koch­bü­cher für das fest­li­che Me­nü nur ei­nen Klick weit ent­fernt. Ein­fach den On-Lei­he-But­ton auf www.stadt­bi­blio­thek-mg.de kli­cken und in The­men­be­rei­chen stö­bern oder ge­zielt su­chen. Zum Aus­lei­hen per Down­load braucht man dann nur noch eins: ei­nen gül­ti­gen Bi­b­lio­theks­aus­weis. De­tails un­ter www.stadt­bi­blio­thek-mg.de, bei Face­book, im Blog oder beim Team der Stadt­bi­blio­thek.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.