1. FC holt Hal­len­kreis­po­kal der Frau­en, FSC schei­tert früh

Rheinische Post Moenchengladbach - - SPORT LOKAL -

FRAUENFUSSBALL (to­gr) Den Kreis­po­kal auf dem Feld hat er vor zwei Mo­na­ten be­reits für sich ent­schie­den, nun ge­wann der 1. FC Mön­chen­glad­bach auch in der Hal­le den Ti­tel. Die Lan­des­li­ga-Frau­en von Trai­ner Gü­ven Ak­kan, die im Vor­jahr noch das Fi­na­le des Hal­len­kreis­po­kals knapp ver­lo­ren hat­ten, be­sieg­ten im Fi­na­le den Kreis­li­gis­ten SpVg Oden­kir­chen durch zwei Tref­fer in der Schluss­pha­se 2:0 und wur­den da­mit ih­rer Fa­vo­ri­ten­stel­lung im End­spiel ge­recht.

Der Aus­rich­ter und Ti­tel­ver­tei­di­ger FSC war da­ge­gen schon im Vier­tel­fi­na­le aus­ge­schie­den. Der Nie­der­rhein­li­gist, der sich in sei­ner Vor­run­den­grup­pe wie der 1. FC sou­ve­rän durch­ge­setzt hat­te, ver­lor in der Run­de der letz­ten Acht ge­gen den Kreis­li­gis­ten Po­li­zei SV nach Neun­me­ter­schie­ßen, nach­dem es nach der re­gu­lä­ren Spiel­zeit 0:0 ge­stan­den hat­te. „Das ist auf der ei­nen Sei­te be­dau­er­lich, auf der an­de­ren Sei­te aber auch das Schö­ne am Fuß­ball, dass so et­was mög­lich ist. Der PSV hat stark ge­kämpft, doch mit gro­ßen To­ren wä­re die Par­tie wohl an­ders aus­ge­gan­gen“, sag­te FSCTrai­ner Wolf­gang Wassenberg, des­sen Team am­tie­ren­der Nie­der­rhein­po­kal­sie­ger in der Hal­le ist.

Der PSV wur­de letzt­lich Vier­ter, da er im Halb­fi­na­le an Oden­kir­chen schei­ter­te und das klei­ne Fi­na­le ge­gen den Li­ga-Kon­kur­ren­ten SC Hardt 1:2 ver­lor. Zu­vor war Hardt dem 1. FC 0:3 un­ter­le­gen ge­we­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.