Weih­nachts­markt in Duis­burg ge­räumt

Rheinische Post Moenchengladbach - - VORDERSEITE -

DUIS­BURG (RP) Ein her­ren­lo­ser Kof­fer in der Duis­bur­ger In­nen­stadt hat ges­tern Abend die Po­li­zei alar­miert und da­zu ge­führt, dass der Weih­nachts­markt vor­über­ge­hend ge­räumt wer­den muss­te. Der Kof­fer war auf ei­ner be­leb­ten Ein­kaufs­stra­ße mit ei­nem Fahr­rad­schloss an ei­nem Fahr­rad­stän­der fest­ge­macht. Die Po­li­zei sperr­te die nä­he­re Um­ge­bung ab. Der aus Düsseldorf an­ge­rück­te Kampf­mit­tel­räum­dienst gab kurz dar­auf Ent­war­nung: In dem Kof­fer be­fan­den sich le­dig­lich ein Re­gen­schirm, Par­füm­fla­schen so­wie Brot­res­te. Der Be­sit­zer des Kof­fers blieb vor­erst un­be­kannt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.