Köln: Asia­ti­sche In­ves­to­ren kau­fen Lan­xess Are­na

Rheinische Post Moenchengladbach - - WIRTSCHAFT -

KÖLN (dpa) Ei­ne der be­kann­tes­ten Sport- und Kon­zert­hal­len Deutsch­lands wech­selt den Be­sit­zer. Die rie­si­ge Köl­ner Lan­xess Are­na, hin­ter der bis­lang ein Fonds um den Im­mo­bi­li­en­un­ter­neh­mer Jo­sef Esch stand, wer­de von „Mi­rae As­set Glo­bal In­vest­ments“aus Ko­rea und der in Hong­kong an­säs­si­gen „Jun­son Ca­pi­tal“über­nom­men, teil­te ein Spre­cher Eschs mit. Ei­nen Kauf­preis nann­te er nicht. Auch die Stadt Köln ist von dem Ver­kauf be­trof­fen. Das Pa­ket um­fasst den ge­sam­ten Ge­bäu­de­kom­plex rund um die Are­na – un­ter an­de­rem auch ei­ne wei­te­re Mehr­zweck­hal­le so­wie 100.000 Qua­drat­me­ter Bü­ro­flä­che, die die Stadt als Rat­haus nutzt. Der Miet­ver­trag für das Stadt­haus lau­fe noch bis 2029, sag­te ei­ne Stadt-Spre­che­rin. Auch die Be­trei­ber der Are­na ha­ben lang­lau­fen­de Ver­trä­ge.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.