Bag­ger­schau­fel trifft Gas­lei­tung: Stra­ßen über ei­ne St­un­de ge­sperrt

Rheinische Post Moenchengladbach - - WISSEN -

(web) Es wa­ren zwar nur drei Woh­nun­gen ei­nes Hau­ses an der Volks­gar­ten­stra­ße von Stö­run­gen be­trof­fen, als ges­tern mor­gen ein Bag­ger ei­ne un­ter­ir­di­sche Gas­lei­tung be­schä­dig­te. Aber vie­le An­woh­ner muss­ten teil­wei­se er­heb­li­che Um­we­ge in Kauf neh­men, nach­dem Feu­er­wehr und Po­li­zei den Be­reich um die Volks­gar­ten­stra­ße groß­räu­mig ab­ge­sperrt hat­ten. Ei­ne Ge­fahr ha­be aber zu kei­nem Zeit­punkt be­stan­den. Al­ler­dings wur­den die An­woh­ner vor­sorg­lich auf­ge­for­dert, Tü­ren und Fens­ter nicht zu öff­nen. Ein Tief­bau­un­ter­neh­men ei­ner Te­le­kom­mu­ni­ka­ti­ons­fir­ma ist hier der­zeit im Ein­satz: Bei Ar­bei­ten traf die Bag­ger­schau­fel die Ver­sor­gungs­lei­tung und sorg­te für das Leck. Ge­gen 10.40 Uhr ho­ben Po­li­zei und Feu­er­wehr die Sper­run­gen auf, nach­mit­tags war al­les re­pa­riert.

RP-FOTO: REICHARTZ

Weit­räu­mig sperr­ten Po­li­zei und Feu­er­wehr das Um­feld der Volks­gar­ten­stra­ße ab, nach­dem ein Bag­ger für ein Gas­leck ge­sorgt hat­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.