Köl­ner Mäd­chen do­mi­nie­ren

Rheinische Post Moenchengladbach - - SPORT LOKAL -

JUGENDFUSSBALL (to­gr) Wolf­gang Wassenberg mach­te ei­nen nicht ganz ernst ge­mein­ten Vor­schlag. Bei der letz­ten Sie­ger­eh­rung des Ad­vents Cup 2015 sag­te der FSC-Boss, die nächs­te Auf­la­ge des Tur­niers kön­ne doch gleich in Köln statt­fin­den. Denn die Ju­nio­rin­nen des 1. FC Köln drück­ten mal wie­der der Tur­nier­se­rie des FSC in der Sport­hal­le Hardt ih­ren Stem­pel auf und ge­wan­nen drei der vier Wett­be­wer­be im Nach­wuchs­be­reich. In die Köl­ner Pha­lanx konn­te ein­zig die U 15 Ale­man­nia Aa­chens ein­bre­chen, die im Neun­me­ter­schie­ßen ih­res End­spiels ge­gen den FC die Ober­hand be­hielt.

„Kölns Mann­schaf­ten ha­ben ein­deu­tig do­mi­niert“, sag­te Wassenberg, der ge­ne­rell ein po­si­ti­ves Fa­zit zog: „Wir hat­ten nicht ei­ne Ab­sa­ge zu ver­zeich­nen, al­le Mann­schaf­ten sind pünkt­lich er­schie­nen. Und die Stim­mung in der Hal­le war wie­der sehr schön.“In der U 13 schaff­te es zu­dem auch ei­ne Mann­schaft des Aus­rich­ters zu­min­dest ins Fi­na­le. Zwar war das von den FSC-Frau­en Fe­li­ca Eßer, Jac­que­line Breu­er und Lin­da Bald­auf be­treu­te Team dort dem 1. FC Köln 0:4 un­ter­le­gen, mach­te ins­ge­samt aber in hoch­klas­si­gen Spie­len ei­ne sehr gu­te Fi­gur.

Die­ses gu­te Ni­veau konn­te der Wettbewerb der Frau­en und U 18Ju­nio­rin­nen in­des nicht er­rei­chen. Es sieg­te der SV Ro­sel­len, ihm folg­ten auf den Plät­zen der VfL Re­pe­len und Ger­ma­nia Dür­wiss.

FOTO: VER­EIN

Ale­man­nia Aa­chen durch­brach in der U15 die köl­ner Do­mi­nanz.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.