Leih­haus-Räu­ber sind ge­schnappt

Vier Män­ner aus Mön­chen­glad­bach wur­den ges­tern ei­nem Haft­rich­ter vor­ge­führt. Wei­ter ge­fahn­det wird nach dem 23-jäh­ri­gen Haupt­tä­ter.

Rheinische Post Moenchengladbach - - KINO -

(gap) Nach akri­bi­scher kri­mi­na­lis­ti­scher Klein­ar­beit konn­te die Er­mitt­lungs­kom­mis­si­on „Pfand“ges­tern die Män­ner fest­neh­men, die am 25. No­vem­ber ein Leih­haus an der Bis­marck­stra­ße aus­raub­ten. Die mas­kier­ten und be­waff­ne­ten Tä­ter hat­ten die An­ge­stell­ten des Pfand­hau­ses über­fal­len, als die­se ge­ra­de das Ge­schäft öff­nen woll­ten. Die Ban­de fes­sel­te ih­re Op­fer und zwang sie, die Tre­so­re in den Ge­schäfts­räu­men zu öff­nen. Mit ih­rer aus Geld und Schmuck be­ste­hen­den Beu­te flüch­te­ten die Räu­ber an­schlie­ßend. Den An­ge­stell­ten ge- lang es spä­ter, sich aus ih­rer Fes­se­lung zu be­frei­en und die Po­li­zei zu alar­mie­ren. Doch die Su­che nach den Tä­tern ver­lief zu­nächst er­geb­nis­los. Nach Aus­sa­gen von Zeu­gen, die die Män­ner auf der Flucht be­ob­ach­te­ten, und ei­ni­gen Woh­nungs­durch­su­chun­gen ka­men die Er­mitt­ler auf die Spur von fünf Män­nern – al­le aus Mön­chen­glad­bach. Die bei­den Haupt­tä­ter im Al­ter von 22 und 23 Jah­ren, die spä­ter zum Über­fall hin­zu­ka­men, sind der Po­li­zei ein­schlä­gig be­kannt. Die drei Män­ner, die zu­nächst die An­ge­stell­ten des Leih­hau­ses über­wäl­tigt hat­ten, wa- ren po­li­zei­lich noch nicht oder nur mit un­be­deu­ten­den Straf­ta­ten in Er­schei­nung ge­tre­ten. Sie sind 27, 22 und 20 Jah­re alt. Zwei von ih­nen leg­ten un­ter dem Ein­druck des Be­weis­ma­te­ri­als um­fas­sen­de Ge­ständ­nis­se ab. Der fest­ge­nom­me­ne Haupt­tä­ter (22) schweigt. Nach dem an­de­ren, 23-Jäh­ri­gen, wird noch ge­fahn­det. Die er­beu­te­ten Schmuck­stü­cke wur­den bis­her noch nicht ge­fun­den, da­für aber Geld, von dem die Po­li­zei aus­geht, dass es beim Raub ge­stoh­len wur­de. Bis auf den 20-Jäh­ri­gen sit­zen al­le Fest­ge­nom­me­nen in Un­ter­su­chungs­haft.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.