Chris­ti­an Wolfs­ber­ger: Neu­es Buch über die Stadt

Rheinische Post Moenchengladbach - - LOKALE KULTUR -

(RP) Wel­che Ge­schich­te steckt hin­ter den Kir­chen und den his­to­ri­schen Ge­bäu­den der Stadt, wel­chen Ur­sprung ha­ben Plät­ze und Denk­mä­ler, wie sah Mön­chen­glad­bach frü­her aus? Seit vie­len Jah­ren nimmt Chris­ti­an Wolfs­ber­ger, Lei­ter des Mön­chen­glad­ba­cher Stadt­ar­chivs, die Le­ser des Stadt­ma­ga­zins Hin­den­bur­ger mit auf die Rei­se in die Ver­gan­gen­heit. Sei­ne „Stadt­ge­schich­te“-Ar­ti­kel las­sen die Stra­ßen­bahn wie­der auf­le­ben, zei­gen Bil­der des ers­ten Veil­chen­diens­tags­zugs nach dem Zwei­ten Welt­krieg, er­in­nern an be­kann­te Gast­stät­ten oder wer­fen ei­nen Blick auf die Ve­rän­de­rung der Weih­nachts­be­leuch­tung in der In­nen­stadt.

Je­den Mo­nat gibt es Neu­es zu ent­de­cken – und nun kön­nen sich Le­ser die „Stadt­ge­schich­te“so­gar in ge­bun­de­ner Form mit nach Hau­se neh­men. Pünkt­lich zu Weih­nach­ten ist das Buch zur „Stadt­ge­schich­te“– 180 Sei­ten ge­füllt mit al­len Stadt­ge­schich­te-Ar­ti­keln, die bis­lang er­schie­nen sind, wun­der­schö­ne Bil­der aus dem Stadt­ar­chiv mit Tex­ten von Chris­ti­an Wolfs­ber­ger – er­schie­nen. Er­gänzt wer­den die Ar­ti­kel durch In­ter­views. Wie ist Mön­chen­glad­bach ent­stan­den? War­um spiel- ten Müh­len im ehe­ma­li­gen Flachs­land ei­ne so gro­ße Rol­le und was hat das mit der „Tex­til­stadt“Mön­chen­glad­bach zu tun?

Das Buch zur Stadt­ge­schich­te ist das idea­le Nach­schla­ge­werk für al­le, die Mön­chen­glad­bach lie­ben. Er­hält­lich im hei­mi­schen Buch­han­del für 14,90 Eu­ro (Hard­co­ver, 180 Sei­ten) und per E-Mail un­ter buch@hin­den­bur­ger.de

FOTO: NÖL­LER

Die Haupt­kir­che Rhe­ydt ge­hört zu den Wahrzeichen der Stadt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.