Sechs der acht Fi­na­lis­ten der D-Ju­gend fix

Rheinische Post Moenchengladbach - - SPORT LOKAL -

HALLENFUSSBALL (kpn) Mit drei Vor­run­den­grup­pen der D-Ju­nio­ren wur­de ges­tern in der Hal­le Mül­fort die Stadt­meis­ter­schaft der Ju­nio­ren fort­ge­setzt. Und gleich in Grup­pe 1 gab es ei­nen hei­ßen Kampf um den Grup­pen­sieg, bei dem so­wohl der 1. FC als auch die DJK/VfL Gie­sen­kir­chen ih­re ers­ten vier Spie­le ge­wan­nen. Dem­nach wa­ren vor dem di­rek­ten Du­ell bei­de auch be­reits für die End­run­de am 30. De­zem­ber qua­li­fi­ziert, als sie sich im di­rek­ten Du­ell ge­gen­über stan­den. Die­ses ge­wann der 1. FC dann hauch­dünn mit 3:2, die Zu­schau­er hat­ten aber ei­ne Grup­pe auf ho­hem Ni­veau mit zwei Mann­schaf­ten ge­se­hen, die im Kampf um den Ti­tel ih­re Chan­ce su­chen wer­den.

Am Nach­mit­tag folg­ten den bei­den Teams dann Fortuna und BlauWeiß Wick­ra­th­hahn in die End­run­de. Bei­de hat­ten nach fünf Spie­len je­weils zwölf Punk­te auf dem Kon­to, wo­bei Wick­ra­th­hahn das di­rek­te Du­ell der Qua­li­fi­kan­ten mit 1:0 für sich ent­schied. Broich-Peel hat­te als Drit­ter mit zehn Zäh­lern am En­de das Nach­se­hen. Am Abend stand dann nach zwei Sech­ser­grup­pen zum Ab­schluss noch ei­ne Grup­pe mit fünf Teams auf dem Pro­gramm. Auch hier zeich­ne­ten sich mit dem TuS Wick­rath und den Sport­freun­den Neu­werk früh die bei­den Mann­schaf­ten ab, die es in die End­run­de schaf­fen wür­den. Ge­gen Menn­rath ging Neu­werk gar nach nur sechs Se­kun­den in Füh­rung. Der Grup­pen­sieg ging nach ei­nem span­nen­den Spiel, das hin und her wog­te, an den 4:2-Sie­ger Wick­rath. An­ge­nehm war, dass es über­wie­gend fair blieb.

Et­was be­wegt hat sich in­zwi­schen bei der Pro­ble­ma­tik um den feh­len­den Hal­len­wart in Mül­fort. Hier ist in­zwi­schen an den meis­ten Ta­gen ei­ne Lö­sung ge­fun­den, in den an­de­ren Fäl­len steht zu­min­dest ein Be­reit­schafts­dienst zur Ver­fü­gung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.