Nicht ge­schickt

Rheinische Post Moenchengladbach - - LESERBRIEFE - Karl Ger­ner 41515 Gre­ven­broich

Zu „Be­schnei­dungs­fei­er an Kar­frei­tag ver­bo­ten“(RP vom 11. De­zem­ber): Ist es Man­gel an Sen­si­bi­li­tät, Pro­vo­ka­ti­on oder der Ein­stieg in den Wettbewerb mit dem Chris­ten­tum? Je­den­falls ist es un­ge­schickt, re­spekt­los und dient nicht dem fried­li­chen Ne­ben­ein­an­der, wenn Mus­li­me for­dern, dass ihr leb­haf­tes und fröh­li­ches Be­schnei­dungs­fest aus­ge­rech­net am Kar­frei­tag, dem stil­len und von Trau­er ge­tra­ge­nen Fest­tag der Chris­ten, statt­fin­den soll. Auch der Zeit­punkt der Kla­ge ist mit Blick auf die ak­tu­el­len po­li­ti­schen Ge­sche­hen nicht ge­ra­de ge­schickt ge­wählt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.