Par­tei­en in NRW ha­ben Mit­glie­der ver­lo­ren

Rheinische Post Moenchengladbach - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

DÜSSELDORF (dpa) 2015 sind die Par­tei­en in NRW wei­ter ge­schrumpft. Die CDU als größ­ter Lan­des­ver­band zähl­te En­de No­vem­ber gut 135.300 Mit­glie­der und da­mit 4450 we­ni­ger als ein Jahr zu­vor. Die SPD kam auf rund 112.600 Mit­glie­der – mi­nus 5400 Ge­nos­sen. Die Grü­nen ver­lo­ren mi­ni­mal und lan­de­ten bei 12.580 Mit­glie­dern. Die FDP ver­buch­te un­ter dem Strich ein Mi­nus von rund 500 auf 14.040 Mit­glie­der zum Jah­res­wech­sel 2015/16. Bei den Pi­ra­ten gin­gen rund 660 Men­schen von Bord, so dass es gut 4160 Mit­glie­der En­de 2015 wa­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.