Schal­ke sucht Ver­stär­kun­gen

Rheinische Post Moenchengladbach - - SPORT -

GEL­SEN­KIR­CHEN (dpa) Horst Heldt hält Win­ter-Trans­fers beim FC Schal­ke 04 für nö­tig. „Grund­sätz­lich se­hen wir Hand­lungs­be­darf im Mit­tel­feld, so­wohl im of­fen­si­ven als auch im de­fen­si­ven Be­reich“, sag­te der Ma­na­ger des Fuß­ball-Bun­des­li­gis­ten in ei­nem Interview bei „bun­des­li­ga.de“.

Für die Rück­run­de brau­che das Team „viel Qua­li­tät“. Des­halb sei­en so­wohl Trai­ner An­dré Brei­ten­rei­ter als auch er selbst da­von über­zeugt, „dass wir nach­le­gen müs­sen“. Heldt räum­te ein, dass es im Win­ter „na­tür­lich nicht ganz so ein­fach ist“, pas­sen­de Ver­stär­kun­gen zu be­kom­men. „Trotz­dem se­hen wir so­wohl auf dem deut­schen als auch auf dem in­ter­na­tio­na­len Markt den ei­nen oder an­de­ren Spie­ler, der uns hel­fen könn­te.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.