Steu­er­quel­len Ge­wer­be und Grund

Rheinische Post Moenchengladbach - - VORDERSEITE -

He­be­satz Ge­meint ist der Pro­zent­satz, der zur Er­mitt­lung der Steu­er­schuld mit dem Steu­er­mess­be­trag mul­ti­pli­ziert wird. Ein He­be­satz ist bei Ge­wer­be- und Grund­steu­ern vor­ge­se­hen. Mit die­sem In­stru­ment kön­nen die Ge­mein­den die Hö­he der ih­nen zu­flie­ßen­den Steu­ern be­ein­flus­sen. Grund­steu­er A Sie gilt für land­wirt­schaft­li­che Im­mo­bi­li­en. Grund­steu­er B Sie be­trifft be­bau­ba­re und be­bau­te Grund­stü­cke.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.