LAZ-Ta­len­te in Rang­lis­ten vor­ne

Hie­si­ge Leicht­ath­le­ten be­le­gen vor­de­re Plät­ze in den Jah­res­bes­ten­lis­ten.

Rheinische Post Moenchengladbach - - SPORT LOKAL - VON PAUL OF­FER­MANNS

LEICHT­ATH­LE­TIK Die Ta­len­te des Leicht­ath­le­tik­zen­trums (LAZ) Mön­chen­glad­bach fin­den sich mit zwölf Nen­nun­gen in den Jah­res­bes­ten­lis­ten des Deut­schen Leicht­ath­le­ti­kVer­ban­des (DLV), da­von zwei­mal auf Po­si­ti­on eins und wei­te­re neun­mal un­ter den Top zehn wie­der. Sechs Nen­nun­gen ver­buch­ten die hie­si­gen Nach­wuchs­sport­ler dar­über hin­aus in eu­ro­päi­schen Rang­lis­ten mit je ei­nem Sil­ber- und Bron­zerang so­wie ei­nem fünf­ten Rang und zwei wei­te­ren Plat­zie­run­gen in den Welt­rang­lis­ten.

Wie ein ro­ter Fa­den zie­hen sich da­bei die Leis­tun­gen von Sa­rah Schmidt (LAZ/Tur­ner­schaft Neu­werk) durch die Bes­ten­lis­ten. Die 19-Jäh­ri­ge stürm­te in ih­rem letz­ten Ju­gend­jahr so­wohl über 800 Me­ter als auch über 400 Me­ter an Deutsch­lands Spit­ze. Durch ih­re cou­ra­gier­ten Ren­nen schaff­te die Vi­ze-U20- Eu­ro­pa­meis­te­rin zu­dem den Sprung un­ter die bes­ten fünf 800Me­ter-Läu­fe­rin­nen der Welt und auf Po­si­ti­on zwei in der eu­ro­päi­schen Ju­gend­bes­ten­lis­te. Mit ih­ren star­ken Leis­tun­gen (400 Me­ter in 53,19 Se­kun­den/800 Me­ter in 2:01,44 Mi­nu­ten) po­si­tio­nier­te sie sich in den Rang­lis­ten der äl­te­ren Al­ters­klas­sen (U23 und Frau­en) so­wohl in Deutsch­land als auch in Eu­ro­pa. Ne­ben­bei schaff­te sie mit ih­rem ein­zi­gen Ren­nen über die 1500-Me­ter-Dis­tanz den Sprung auf Rang drei der DLV-Ju­gend­bes­ten­lis­te und kam da­mit so­gar in Eu­ro­pa noch un­ter die Top 30. Sie er­hielt ein Sports­ti­pen­di­um und stu­diert seit dem 21. Au­gust an der George­town Uni­ver­si­ty in Wa­shing­ton D.C.

Zur­zeit weilt Schmidt für drei Wo­chen im Hei­mat­ur­laub. Sie la­bo­riert zwar an ei­ner Fuß­ver­let­zung aber nach ih­rem Jah­res­ge­spräch mit Heim­trai­ner Jo­han­nes Ga­then bei Bun­des­trai­ner Hen­ning von Pa­pen in Köln hat Schmidt gro­ße Plä­ne für 2016 in der Frau­en­klas­se: „Ich will zur Eu­ro­pa­meis­ter­schaft nach Ams­ter­dam.“Die Norm da­für liegt 2:01,50 Mi­nu­ten, die sie zwar be­reits un­ter­bie­ten konn­te, im Olym­pia­jahr aber er­neut be­stä­ti­gen muss.

Bis in die eu­ro­päi­sche U18-Bes­ten­lis­te schaff­te es in sei­nem ers­ten Ju­gend­jahr auf An­hieb Speer­wer­fer Fa­bi­an Strehlau. Das 16-jäh­ri­ge Wurf­ta­lent steht mit sei­ner Jah­res­best­leis­tung in Deutsch­land auf Platz drei und in Eu­ro­pa auf Rang 17. Je­weils un­ter die Top 30 in ih­ren Al­ters­klas­sen ka­men Jo­li­na Schmitz über 400 Me­ter in ih­rem ers­ten U18Jahr und Li­sa So­phie Klee über 800 Me­ter bei den 15-Jäh­ri­gen. Ei­ne Spit­zen­po­si­ti­on nimmt Klee auch über 1500 Me­ter in Deutsch­land ein. Die­se Stre­cke ist für die 15-Jäh­ri­gen kei­ne of­fi­zi­el­le Wett­kampf­stre­cke und wird da­her nicht vom DLV ge­führt, son­dern in ei­ner auf Pri­vat­in­itia­ti­ve ge­führ­ten Da­ten­bank.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.