Nur sie­ben Mil­lio­nen sa­hen Tu­kur-„Tat­ort“

Rheinische Post Moenchengladbach - - FERNSEHEN -

BER­LIN (dpa) Der ex­pe­ri­men­tel­le „Tat­ort“mit Ulrich Tu­kur hat ei­ne re­la­tiv schwa­che Ein­schalt­quo­te er­reicht. Im Schnitt 7,06 Mil­lio­nen (Markt­an­teil 20,9 Pro­zent) ver­folg­ten am Sonn­tag im Ers­ten die Epi­so­de „Wer bin ich?“, die ei­ne Art Fil­mim-Film war. Da­mit en­det das „Tat­ort“-Jahr un­ter den ge­wohn­ten Zu­schau­er­wer­ten, die zwi­schen neun und zehn Mil­lio­nen lie­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.