Mal­buch und Wim­mel­bild wer­den zum Hit

2015 war das Jahr, in dem Er­wach­se­ne Mal­bü­cher für sich ent­deckt ha­ben. Da­für ge­sorgt hat die Schot­tin Jo­han­na Bas­ford, de­ren Buch „Mein ver­zau­ber­ter Gar­ten“zum Ver­kaufs­hit wur­de. Und der Markt wächst wei­ter.

Rheinische Post Moenchengladbach - - PANORAMA - VON JES­SI­CA KUSCHNIK

DÜSSELDORF Mit Skep­sis mö­gen ei­ni­ge Er­wach­se­ne in die­sem Jahr ei­nes ih­rer Weih­nachts­ge­schen­ke be­trach­tet ha­ben: Das Mal­buch für Er­wach­se­ne dürf­te, glaubt man den Ver­kaufs­zah­len, un­ter so man­chem Tan­nen­baum ge­lan­det sein. Doch die Skep­sis ver­fliegt recht schnell, so­bald ein­mal der Blei­stift übers Pa­pier glei­tet und die wei­ßen Fel­der zu bun­ten Il­lus­tra­tio­nen ver­schmel­zen. Dann merkt so manch ei­ner erst durch ein schmer­zen­des Hand­ge­lenk, dass mehr Zeit ver­stri­chen ist, als man ei­gent­lich dach­te – und dass sich über­ra­schen­der­wei­se Ent­span­nung breit­ge­macht hat.

Die De­si­gne­rin Jo­han­na Bas­ford hat das Mal­buch aus sei­nen Kin­der­schu­hen ge­holt und in der Welt der Er­wach­se­nen sa­lon­fä­hig ge­macht. Ob­wohl ihr ers­tes Werk „Mein ver­zau­ber­ter Gar­ten“be­reits 2013 er­schien, ging der Hy­pe um das Buch in Deutsch­land erst in die­sem Jahr so rich­tig los. Mehr als 1,5 Mil­lio­nen Ex­em­pla­re sind be­reits über den La­den­tisch ge­gan­gen, bei Ama­zon ge­hört es zu den meist ver­kauf­ten Bü­chern: Die deut­sche Ver­si­on lan­det auf Ver­kaufs­rang 577, die eng­li­sche „My Se­cret Gar­den“be­legt ak­tu­ell Platz eins. Es gibt Blei­stif­te in der ex­klu­si­ven „Jo­han­na Bas­ford Edi­ti­on“. Mitt­ler­wei­le ist ihr drit­tes Buch auf dem Markt: „Mein phan­tas­ti­scher Oze­an“(Ama­zon-Ver­kaufs­rang 314, eng­li­sche Ver­si­on „Lost Oce­an“liegt auf Platz elf) ist im Ok­to­ber er­schie­nen und lan­de­te wohl auch un­ter so man­chem Weih­nachts­baum.

Kein Wun­der al­so, dass der Hy­pe im­mer mehr Mal­bü­cher her­vor­bringt. Ne­ben der Jo­han­na-Bas­for­dRei­he sind auch die Bü­cher aus der „Collection Art-thé­ra­pie“des Pa­ri­ser Ha­chet­te-Ver­lags sehr er­folg­reich: Mehr als zwei Mil­lio­nen Ex­em­pla­re wur­den bis­lang ver­kauft. Mit ih­rer „Co­lour Me Good“-Rei­he ist die Bri­tin Mel El­li­ot sehr er­folg­reich. Ih­re Mo­ti­ve: Stars wie Ryan Gos­ling und Tay­lor Swift. Doch der Po­pu­la­ri­tät von Jo­han­na Bas­ford hinkt sie noch hin­ter­her: Ihr Buch „Co­lour Me Good – Be­ne­dict Cum­ber­batch“lan­det beim Ama­zonVer­kaufs­rang ak­tu­ell auf Platz 19.869.

Er­folg­rei­cher ist da schon die Bri­tin Mil­lie Ma­rot­ta, die sich auf Tier­mal­bü­cher spe­zia­li­siert hat – Gi­raf­fen, Pa­pa­gei­en und tro­pi­sche Fi­sche. Und auch Blü­ten oder Man­da­las ge­hö­ren zu den be­lieb­ten Aus­mal­mo­ti­ven. Der Buch­ver­lag ar­sE­di­ti­on aus München hat sich die­ser The­men an­ge­nom­men und be­reits meh­re­re Bü­cher her­aus­ge­bracht. Ganz schön stres­sig, sich bei die­sem An­ge­bot zu ent­schei­den. Doch wer das ge­schafft hat, malt eben die­sen Stress ein­fach wie­der weg.

Und noch ein an­de­rer Trend, der ei­gent­lich im Kin­der­zim­mer be­hei­ma­tet ist, macht sich un­ter den Er­wach­se­nen breit – dank ei­nes Un­garn na­mens Ger­ge­ly Du­dás. Im so­zia­len Netz­werk Face­book ver­brei­ten sich die Wim­mel­bil­der des Co­mic-Künst­lers, der sich dort „The Du­dolf“nennt, ge­ra­de in Win­des­ei­le. Dar­auf zu se­hen sind et­wa Dut­zen­de il­lus­trier­te Schnee­män­ner, un­ter de­nen sich ein Pan­da­bär ver­steckt hat, oder ent­spre­chend vie­le Eu­len, in de­ren Mit­te sich ei­ne Kat­ze be­fin­det. Letz­te­res Bild wur­de fast 19.000-mal ge­teilt, fast 20.000 Face­book-Nut­zern ge­fällt es. Die Schnee­män­ner sind so­gar noch er- folg­rei­cher: Fast 190.000-mal wur­de das Wim­mel­bild ge­teilt, gut 110.000 Men­schen ge­fällt es.

„Ich kann es noch nicht fas­sen, aber es macht mich wirk­lich glück- lich“, kom­men­tier­te Du­dás in der bri­ti­schen Zei­tung „In­de­pen­dent“die­sen Hy­pe. „Ich bin froh zu se­hen, dass die Men­schen et­was mö­gen, das ich ge­macht ha­be.“ In­zwi­schen gibt es un­zäh­li­ge Mal­bü­cher für Er­wach­se­ne. Be­son­ders vie­le kom­men aus Groß­bri­tan­ni­en. Ei­ne Aus­wahl: Na­tur Ver­spiel­te Mo­ti­ve und ei­ne Schatz­su­che bie­tet Jo­han­na Bas­ford, Kne­se­beck-Ver­lag, Bü­cher je­weils 14,95 Eu­ro Mus­ter und Blü­ten Di­ver­se Bü­cher der Rei­he „Collection Art thé­ra­pie“gibt es beim Mo­ses-Ver­lag, et­wa 12,95 Eu­ro Kar­ten Post­kar­ten zum Aus­ma­len sind beim Ver­lag ars-Edi­ti­on er­hält­lich, Buch je 5,99 Eu­ro (40 Sei­ten)

FOTO: KNE­SE­BECK-VER­LAG

Die­ses Bild von Jo­han­na Bas­ford aus „Mein ver­zau­ber­ter Gar­ten“kön­nen Sie mit bun­ten Stif­ten nach Be­lie­ben selbst aus­ma­len und tes­ten, ob Sie sich da­nach ent­spann­ter füh­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.