Mia ver­drängt Em­ma als be­lieb­tes­ter Mäd­chen-Na­me

Die be­lieb­tes­ten Vor­na­men 2015

Rheinische Post Moenchengladbach - - PANORAMA -

AH­RENS­BURG (dpa) Mia ver­drängt Em­ma, Ben ver­tei­digt sei­ne Po­si­ti­on, und Mi­la (10.) und Milan (35.) sind die Auf­stei­ger des Jah­res. Das sind die wich­tigs­ten Er­kennt­nis­se aus der dies­jäh­ri­gen Vor­na­men-Sta­tis­tik von Knud Bie­le­feld. Der Hob­by-Na­mens­for­scher aus Ah­rens­burg hat 183.396 Ge­burts­mel­dun­gen für das Jahr 2015 aus­ge­wer­tet und da­mit nach ei­ge­nen An­ga­ben mehr als ein Vier­tel (26 Pro­zent) der Ba­by-Na­men er­fasst.

Auf der Hit­lis­te do­mi­nie­ren er­neut kur­ze Na­men. Die nun zweit­plat­zier­te Em­ma hat­te 2014 die bis da­hin fünf­jäh­ri­ge Sie­ges­se­rie von Mia an der Sei­te von Ben ge­stoppt. Nun har­mo­niert die­ses Fa­vo­ri­ten­Dop­pel wie­der. Auf Ben fol­gen nun Jo­nas und Le­on, die un­ter den Top Ten im Ver­gleich zum Vor­jahr Rang­plät­ze mit Paul und Lu­is/Lou­is tausch­ten. Die „L“-Na­men wa­ren vor zehn Jah­ren noch der Ren­ner.

Mia

Han­nah/Han­na

An­na

Li­na

Lena

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Ben

Le­on

Finn/Fynn

Paul

Lukas/Lu­cas

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.