All­round-Cup: Zwei GHTC-Ti­tel durch Sand­kau­len und Te­sic

Die 10. Auf­la­ge des Ju­gendrang­lis­ten­tur­niers in Gie­sen­kir­chen geht mit dem Re­kord von 128 Spie­len bin­nen vier Ta­gen zu En­de.

Rheinische Post Moenchengladbach - - SPORT LOKAL - VON THO­MAS GRULKE

TEN­NIS Jan­nik Gie­ße durf­te sei­nem Kum­pel Tim Sand­kau­len in den ver­gan­ge­nen Ta­gen häu­fi­ger gra­tu­lie­ren. Vor­ges­tern zum 18. Ge­burts­tag und am Abend noch zum Fi­nal­ein­zug beim 10. All­round-Cup, ges­tern dann am Netz zum er­neu­ten Tur­nier­sieg. Gie­ße, der seit Jah­ren zwi­schen Weih­nach­ten und Sil­ves­ter am Ju­gendrang­lis­ten­tur­nier in Gie­sen­kir­chen teil­nimmt und stets bei Sand­kau­len über­nach­tet, ver­lor das Fi­na­le der U 21 ge­gen sei­nen Freund 3:6, 2:6.

„Es ist so schon schwer ge­nug ge­gen Tim. Doch wenn man dann auch nicht gut spielt so wie ich heu­te, wird es noch schwe­rer“, sag­te der 17-jäh­ri­ge Mann­hei­mer. Trotz der er­neu­ten Fi­nal-Nie­der­la­ge – schon im Vor­jahr hat­te es die­ses End­spiel ge­ge­ben – ha­be er die Tur­nier­ta­ge wie­der sehr ge­nos­sen. „Es macht Spaß, ge­gen Tim zu spie­len, das ist kei­ne un­dank­ba­re Auf­ga­be. Lie­ber wir bei­de ste­hen uns im Fi­na­le ge­gen­über, als dass nur ei­ner oder kei­ner von uns da­bei ist“, sag­te Gie­ße. Für Sand­kau­len war es in­des der vier­te Tri­umph in hei­mi­scher Hal­le in Fol­ge. „Das Tur­nier ist ganz nach mei­nen Vor­stel­lun­gen ge­lau­fen“, sag­te der Bun­des­li­ga­spie­ler des Glad­ba­cher HTC.

Kurz nach ihm si­cher­te sich ein wei­te­res GHTC-Ta­lent den Ti­tel. Da­vid Te­sic, der erst vor we­ni­gen Mo­na­ten nach Glad­bach ge­wech­selt ist, ge­wann bei den U14-Jun­gen ge­gen den stark auf­spie­len­den Ben Schnei­der vom TC Ho­hen­stein Wit­ten 6:4, 6:2, ob­wohl er we­ni­ge St­un­den vor dem Fi­na­le noch ei­nen Spon­so­ren­ter­min in Osnabrück wahr­neh­men muss­te.

Wie Da­vid Te­sic an zwei ge­setzt war An­na Fi­scher beim weib­li­chen U21-Nach­wuchs. Die Köl­ne­rin über­zeug­te mit druck­vol­lem Spiel und be­sieg­te im Fi­na­le mit 6:3, 6:2 die top­ge­setz­te Ti­tel­ver­tei­di­ge­rin Ju­lia Ren­nert, die in Gie­sen­kir­chen Dau­er­gast ist und das Tur­nier in un­ter­schied­li­chen Al­ters­klas­sen be­reits fünf­mal ge­won­nen hat. In ei­ni­gen an­de­ren Kon­kur­ren­zen gab es in­des noch über­ra­schen­de­re Aus­gän­ge.

So spiel­te sich bei den U16-Jun­gen Tim We­fers vom GHTC als un­ge­setz­ter Spie­ler ins Fi­na­le vor, wo er Ari Sch­wid­der (TC Obers­ten­feld) nur denk­bar knapp 1:6, 6:3, 9:11 un­ter­le­gen war. Und bei den U16Mäd­chen ge­lang der erst seit kur­zem für Kamp-Lint­fort spie­len­den Grie­chin Ma­ria Mar­nell­ou der Fi­nal­ein­zug. Dort be­hielt je­doch ih­re Team­ka­me­ra­din Jes­si­ca Strauch mit 6:3, 6:2 die Ober­hand.

„Ge­ne­rell hat­ten wir bei den Mäd­chen zwar klei­ne, aber qua­li­ta­tiv hoch­ka­rä­ti­ge Fel­der. Und auch bei den Jun­gen wur­den die Spie­le im­mer knap­per, je nä­her es Rich­tung Fi­na­le ging“, sag­te Tur­nier­in­itia­tor Axel Nie­m­öl­ler, der ein po­si­ti­ves Fa­zit zog: „Wir hat­ten mit 110 Meldungen ei­nen Teil­nah­me­re­kord und ein Mam­mut­pro­gramm von 128 Spie­len, die aber al­le un­glaub­lich fair ab­ge­lau­fen sind.“

FOTO: THO­MAS GRULKE

Sie­ger und Fi­na­lis­ten: Tim Sand­kau­len (Zwei­ter v. l.), Da­vid Te­sic (Vier­ter v. l.) und An­na Fi­scher (Drit­te v. r.) ho­len beim All­round-Cup den Ti­tel.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.