Wick­rath stürmt mit 25 To­ren in die C-Ju­gend-End­run­de

Rheinische Post Moenchengladbach - - SPORT LOKAL -

C-JU­NIO­REN (seu) Un­ter den Au­gen von Bo­rus­si­as Nach­wuchs­di­rek­tor Ro­land Vir­kus und dem Ko­or­di­na­tor für Ju­gends­cou­ting, Mar­kus Haus­wei­ler, hat sich die C-Ju­gend des TuS Wick­rath ziem­lich fu­ri­os den Ers­ten Rang in der Vor­run­den­grup­pe 4 ge­si­chert. Bei nicht ei­nem ein­zi­gen Ge­gen­tref­fer und 25 selbst er­ziel­ten To­ren fuhr man bei Er­fol­gen ge­gen die Red Stars und Ro­tWeiß Venn (je­weils 6:0) und dem 13:0-Kan­ter­sieg ge­gen die DJK Hehn die Spit­zen­po­si­ti­on ein. Hin­ter den Wick­ra­thern si­cher­te sich Venn mit zwei Sie­gen den zwei­ten Platz. In Grup­pe 3 über­stan­den Oden­kir­chen 05/07 und der Rhe­ydter SV die Vor­run­de.

Zu­vor war in der mit fünf Mann­schaf­ten ge­spick­ten Grup­pe 1 die Stadt­meis­ter­schaft bei den C-Ju­nio­ren er­öff­net wor­den. Ein Spit­zen­duo war hier nicht auf­zu­hal­ten: Sow­hl Rot-Weiß Hock­stein als auch der SC Hardt er­reich­ten letzt­lich un­ge­fähr­det und mit ei­ner Punk­teaus­beu­te von zehn Zäh­lern die Fi­nal- run­de. Bei­de Mann­schaf­ten trenn­ten sich 2:2-Un­ent­schie­den, die rest­li­chen Spie­le be­strit­ten sie je­weils sieg­reich.

In Grup­pe 2 er­reich­te als ers­te Mann­schaft der 1. FC Mön­chen­glad­bach die End­run­de, ge­folgt von Fortuna Mön­chen­glad­bach. Die Ent­schei­dung um den Ti­tel­wird am Sams­tag ab 9 Uhr in der Mül­for­ter Sport­hal­le aus­ge­spielt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.