Nach ägyp­ti­schem Re­ak­tor be­nannt

Rheinische Post Moenchengladbach - - KINO -

Atom Ego­yan wur­de 1960 in Kairo als äl­tes­tes Kind ar­me­ni­scher El­tern ge­bo­ren. Sei­nen Vor­na­men wähl­ten die El­tern aus An­lass des Baus des ers­ten ägyp­ti­schen Atom­re­ak­tors. Mit 18 Jah­ren zog Ego­yan zum Stu­di­um nach To­ron­to. Er nutzt oft ei­ne ver­schach­tel­te Er­zähl­tech­nik, Iden­ti­tät und Ver­lust spie­len ei­ne wich­ti­ge Rol­le.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.