Groß­ein­satz in Rot­licht­mi­lieu und Spiel­hal­len

Rheinische Post Moenchengladbach - - PANORAMA -

(skr) In NRW durch­such­ten rund 380 Ein­satz­kräf­te am Mitt­woch zahl­rei­che Bor­del­le und Spiel­hal­len. Auch in Mön­chen­glad­bach wa­ren Po­li­zei und Steu­er­fahn­dung im Ein­satz. Laut der Kle­ver Staats­an­walt­schaft sol­len Pro­sti­tu­ier­te, Haus­meis­ter und Ge­schäfts­füh­rer in ver­schie­de­nen Bor­del­len in der Re­gi­on ih­re Ar­beits­stand­or­te ge­wech­selt ha­ben. Da­bei sol­len Pro­sti­tu­ier­te schein­selbst­stän­dig an­ge­stellt wor­den sein. Dar­über hin­aus sol­len die Be­schul­dig­ten in Sau­na­clubs und Spiel­hal­len Spiel­ge­rä­te be­trie­ben ha­ben, die so ma­ni­pu­liert ge­we­sen sein sol­len, dass die Ge­winn­wahr­schein­lich­keit ge­senkt wur­de.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.