Nach dem Shop­pen ei­nen der bei­den Glad­ba­cher Weih­nachts­märk­te be­su­chen

Rheinische Post Moenchengladbach - - STADTTEILE - VON CHRIS­TI­AN LIN­GEN

Sind al­le Ge­schen­ke ge­kauft, soll­ten die Be­su­cher des ver­kaufs­of­fe­nen Sonn­tags die Ge­le­gen­heit nut­zen und den Weih­nachts­markt an der Hin­den­burg­stra­ße oder das Weih­nachts­dorf auf dem Al­ten Markt be­su­chen. An bei­den Stand­or­ten gibt es viel zu ent­de­cken. Der Hin­gu­cker in die­sem Jahr sind die lie­be­voll ge- stal­te­ten Häu­schen auf dem Son­nen­haus­platz. Als Teil des Weih­nachts­mark­tes an der Hin­den­burg­stra­ße hat Sven Tusch die Fas­sa­den im Sti­le al­ter Glad­ba­cher Häu­ser ge­stal­ten las­sen. Vor al­lem, wenn die Dun­kel­heit her­ein­bricht, sind sie zu­sam­men mit der Be­leuch­tung ein ech­ter Hin­gu­cker. Da die klei­ne Weih­nachts­stadt di­rekt vor dem Min­to liegt, ist es der idea­le Stand­ort, um Weih­nachts­markt und Shop­ping mit­ein­an­der zu ver­bin­den. Und schön sieht das Städt­chen obend­rein auch noch aus.

Na­tür­lich bie­tet der Weih­nachts­markt an zahl­rei­chen Ver­kaufs­stän­den vie­le klei­ne Prä­sen­te. Doch auch das ku­li­na­ri­sche An­ge­bot ist wie­der sehr viel­sei­tig und bie­tet al­les, was zu ei­nem ech­ten Weih­nachts­markt mit da­zu ge­hört. Auf dem Son­nen­haus­platz wird der Glüh­wein in Mo­tiv­be­chern aus­ge­schenkt. Sven Tusch, der den Weih­nachts­markt be­treibt, hat sie in der Elch­bar im ver­gan­ge­nen Jahr erst­mals auf­ge­legt. „Die­ses Mal zei­gen die Sam­mel­be­cher ei­nen Elch­kopf und die Jah­res­zahl“, er­zählt Tusch.

Die Kin­der ha­ben beim Weih­nachts­post­amt die Mög­lich­keit, ei­nen Brief an das Christ­kind zu schi­cken. Im Ni­ko­laus­haus be­kom­men die klei­nen Be­su­cher Ge­schich­ten er­zählt. Ein Weih­nachts­zim­mer und ei­ne En­gel­werk­statt kön­nen per Knopf­druck zum Le­ben er­weckt wer­den. Die Fi­gu­ren be­we­gen sich.

Glüh­wein­krü­ge, die längst zu Samm­ler­stü­cken ge­wor­den sind, gibt es auch im Weih­nachts­dorf auf dem Al­ten Markt. Dort gibt es wäh­rend des ver­kaufs­of­fe­nen Sonn­tags Live­mu­sik vom „Vier­scher Rat­pack“. Die Holz­häus­chen auf Holz­schnit­zeln sor­gen für ei­ne al­pi­ne Stim­mung. Die größ­te Weih­nachts­markt-Eis­flä­che am Nie­der­rhein ist mit ih­ren 30 X 13 Me­tern ein Pu­bli­kums­ma­gnet. Doch sie ist nicht die ein­zi­ge Eis­bahn. Auch auf dem Weih­nachts­markt an der Hin­den­burg­stra­ße gibt es ei­ne Eis­flä­che.

FO­TO: JÖRG KNAP­PE

Nach dem Bum­mel durch die Ge­schäf­te der Mön­chen­glad­ba­cher In­nen­stadt bie­tet sich ein Be­such auf ei­nem der bei­den Weih­nachts­märk­te an. Dort kann man sich stär­ken.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.