Bo­rus­si­as U19 kämpft ge­gen den Heim-Fluch

Rheinische Post Moenchengladbach - - SPORT LOKAL -

JUGENDFUSSBALL (api) In der ge­sam­ten Hin­run­de der A-Ju­nio­renBun­des­li­ga ist es Bo­rus­si­as U19 nicht ge­lun­gen, ein Heim­spiel zu ge­win­nen. Ma­ge­re drei Un­ent­schie­den ste­hen in der Heim-Ta­bel­le zu Bu­che, nur Rot-Weiß Ober­hau­sen ist mit ei­nem Punkt schlech­ter plat­ziert. Die gu­te Aus­wärts-Bi­lanz von 16 Punk­ten und Rang zwei in die­ser Ru­brik macht die Heim-Schwä­che wie­der wett. Da­mit will sich Trai­ner Tho­mas Fl­ath aber nicht zu­frie­den­ge­ben und end­lich den ers­ten Drei­er im Bo­rus­sia-Park ein­fah­ren.

Zum Auf­takt der Rück­run­de kommt der SC Preu­ßen Müns­ter nach Glad­bach. Die Gäs­te ha­ben aus­wärts noch kei­ne Bäu­me aus­ge­ris­sen, le­dig­lich in Ober­hau­sen ge­lang ein Sieg (1:0). Wenn der VfL noch­mals den An­schluss an das Füh­rungs­quar­tett her­stel­len möch­te, muss ein Sieg her. Fl­ath muss auf den ver­letz­ten Aa­ron Her­zog ver­zich­ten. Ob Mi­ka Han­raths, der ge- gen die For­tu­nen we­gen mus­ku­lä­rer Pro­ble­me aus­fiel, wie­der spie­len kann, ent­schei­det sich kurz­fris­tig.

In ech­ter Ab­stiegs­ge­fahr schwebt die U17 der Bo­rus­sen nicht. Auch wenn der Vor­sprung auf die Ab­stiegs­plät­ze in der B-Ju­nio­ren-Bun­des­li­ga nur sechs Punk­te be­trägt. Trotz der 0:6-Plei­te ge­gen Schal­ke 04 am ver­gan­ge­nen Spiel­tag hat sich die Mann­schaft von Trai­ner Ha­gen Schmidt zu­letzt sta­bil ge­zeigt. Dies soll ge­gen Vik­to­ria Köln wie­der un­ter Be­weis ge­stellt wer­den. Im Hin­spiel trenn­ten sich bei­de Teams 1:1.

Dass Auf­stei­ger 1. FC Mön­chen­glad­bach kaum Chan­cen auf den Klas­sen­ver­bleib ha­ben wür­de, war den Wes­ten­dern von Be­ginn an klar. Die Mann­schaft soll­te Er­fah­run­gen sam­meln, die für die wei­te­re Ent­wick­lung der Spie­ler wert­voll sind. Da­her ist der FC auch nicht über die ma­ge­re Aus­beu­te von zwei Punk­ten ent­täuscht. „Für uns ist wich­tig, dass das Team ei­ne Ent­wick­lung auf dem Platz zeigt“, sagt U17-Trai­ner Fa­bi­an Vitz. „Dies ha­ben wir auch bei ei­ni­gen Nie­der­la­gen fest­stel­len dür­fen. Ich hof­fe, dass wir uns in der Rück­run­de noch häu­fi­ger für un­se­re en­ga­gier­te Leis­tung be­loh­nen.“Beim VfL Bochum, dem Ta­bel­len­vier­ten, hän­gen die Trau­ben be­son­ders hoch. Aber im Hin­spiel bot der FC bei sei­ner Pre­mie­re ein tol­les Spiel und ver­lor in Un­ter­zahl nur knapp 0:1.

Bo­rus­si­as U16 hat ver­gan­ge­ne Wo­che mit dem 0:2 bei der SG Un­ter­rath erst die zwei­te Sai­son­nie­der­la­ge kas­siert. Den­noch steht der VfL mit gro­ßem Vor­sprung an der Ta­bel­len­spit­ze der B-Ju­nio­ren-Nie­der­rhein­li­ga. „Die Nie­der­la­ge ist är­ger­lich, weil die Mann­schaft zu spät auf­ge­wacht ist. Wir wis­sen aber, woran es ge­le­gen hat und kön­nen es am nächs­ten Wo­che­n­en­de wie­der bes­ser ma­chen“, sag­te Trai­ner Marc Tros­tel. Beim ETB Schwarz-Weiß Es­sen soll da­her ein Sieg her.

RP-AR­CHIV­FO­TO: WIECHMANN

Tho­mas Fl­aths U19 ist noch oh­ne Heim­sieg.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.