Be­such aus fer­nen Wel­ten bei der „Sa­ber Con“

Bei der zwei­ten Run­de „Sa­ber Con“sind Pro­mis aus dem „Star Wars“-Uni­ver­sum und der Welt von „Ga­me of Thro­nes“ein­ge­la­den.

Rheinische Post Moenchengladbach - - LOKALES - VON JU­LIA ZUEW

Be­such aus frem­den und fer­nen Wel­ten wird das Haus Zo­ar am Ka­pu­zi­ner­platz 12 emp­fan­gen: Zum zwei­ten Mal steht die Mes­se „Sa­ber Con“an, bei der ins­be­son­de­re Fans der „Star Wars“-Rei­he auf ih­re Kos­ten kom­men, die­ses Mal aber auch An­hän­ger der Se­rie „Ga­me of Thro­nes“.

Cos­play­er in auf­wen­di­gen Ko­s­tü­men und Markt­stän­de mit Mer­chan­di­se und Weih­nachts­ge­schen­ken sor­gen für die rich­ti­ge At­mo- sphä­re vor Ort. Am Sams­tag­abend kön­nen Fans sich au­ßer­dem auf ei­nen spek­ta­ku­lä­ren Film­abend freu­en. Bei Work­shops und Ausstellungen kön­nen die Mes­se­be­su­cher an bei­den Ta­gen ei­nen Blick hin­ter die Ku­lis­sen der Pro­duk­ti­on der Fil­me wer­fen.

Am Sams­tag, 17., und Sonn­tag, 18. De­zem­ber wer­den vie­le pro­mi­nen­te Gäs­te er­war­tet. Da­zu ge­hört bei­spiels­wei­se Bill Har­grea­ves, ei­ner der wich­tigs­ten Mo­dell­bau­er der ori­gi­na­len „Star Wars“-Tri­lo­gie (un­ter an­de­rem IG-88, R2D2, C3PO, Pro­be Dro­id ge­hö­ren zu sei­nen Schöp­fun­gen). Aus der „Ga­me of Thro­nes“-Be­set­zung wird der Ire Ian Be­at­tie ei­ner der in­ter­es­san­tes­ten Gast­stars – er hat die Rol­le des Ser Me­ryn Trant in der be­kann­ten TV-Se­rie be­setzt. Be­glei­tet wird er von dem schot­ti­schen Schau­spie­ler Ian Han­mo­re, der in der Er­folgs­se­rie den Cha­rak­ter Pyat Pree ver­kör­per­te. Der wohl iko­nischs­te Gast­star dür­fe in die­sem Jahr der bri­ti­sche Schau­spie­ler Paul Bla­ke sein, der in sei­ner Rol­le als Gree­do zu Ruhm im „Star Wars“-Uni­ver­sum ge­kom­men ist. Er wur­de im ori­gi­na­len, ers­ten „Star Wars“-Teil von Han So­lo er­schos­sen, was ei­ne viel dis­ku­tier­te Fra­ge der jün­ge­ren Film­ge­schich­te auf­warf: „Wer schoss zu­erst? Han So­lo oder Gree­do?“

Eben­falls wer­den der Bri­te Alan Har­ris, der un­ter an­de­rem den Kopf­geld­jä­ger Bossk in „Star Wars Epi­so­de V (Das Im­pe­ri­um schlägt zu­rück)“ver­kör­per­te, und Chris Par­sons, der ne­ben dem Kopf­geld­jä­ger 4-Lom di­ver­se Ne­ben­rol­len in „Star Wars“be­setz­te, eben­falls im Haus Zo­ar sein. Be­su­cher kön­nen mit den Film- und Se­ri­en­stars Fo­tos ma­chen, auch Au­to­gram­me wer­den mög­lich sein. Der Preis für Bil­der und Un­ter­schrif­ten liegt bei je­weils 15 bis 25 Eu­ro.

Wie im ver­gan­ge­nen Jahr fällt die „Sa­ber Con“wie­der auf das Wo­che­n­en­de nach dem deut­schen Ki­no­start des neu­es­ten „Star Wars“Films. Er heißt „Ro­gue One – A Star Wars Sto­ry“und wird wäh­rend der Con­ven­ti­on im Haus Zo­ar ge­zeigt. Da­nach gibt es auch ei­ne Af­tershow-Par­ty im neu­en Sen­se Club im Haus Zo­ar, am Sams­tag, 17. De­zem­ber, ab cir­ca 22.30 Uhr.

Der Ver­an­stal­ter bie­tet un­ter­schied­li­che Ti­cket-Kom­bis für den Mes­se­be­such an: • Ta­ges­ti­cket für Sams­tag oder Sonn­tag kos­tet zehn Eu­ro, für Kin­der von 4 bis 14 Jah­ren acht Eu­ro • Zwei­ta­ges-Ti­cket 19 Eu­ro, für Kin­der 15 Eu­ro • Ta­ges­ti­cket für Sams­tag mit Ein­tritt zur Par­ty kos­tet zehn Eu­ro, kein Er­mä­ßi­gung • Ti­cket für bei­de Ta­ge und Par­ty liegt bei 23 Eu­ro, kei­ne Er­mä­ßi­gung • Kin­der un­ter vier Jah­ren ha­ben frei­en Ein­tritt. Die „Sa­ber Con 2016“hat zu fol­gen­den Zei­ten ge­öff­net: Sams­tag, 17. De­zem­ber von 10 bis 21 Uhr; Sonn­tag, 18. De­zem­ber von 11 bis 19 Uhr.

Ein Ti­cket be­inhal­tet au­ßer­dem den Ein­tritt zur Film­fi­gu­ren­aus­stel­lung am Ber­li­ner Platz an ei­nem der bei­den Ver­an­stal­tungs­ta­ge. Nicht ra­bat­tier­te Ta­ges- und Zwei­ta­ges­kar­ten sind er­hält­lich un­ter ti­ckets.sa­ber­con.de oder an der Kas­se des Haus Zo­ar. Ra­batt nur an der Ta­ges­kas­se.

KA­RI­KA­TUR DER WO­CHE

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.