Weih­nach­ten mit Tor­tel­li­ni und Plas­tik­baum

Plätz­chen­ba­cken und Weih­nachts­markt – das ge­hört in Deutsch­land zu Weih­nach­ten da­zu. Aber wie sieht das in an­de­ren Län­dern aus? Filippo aus Ita­li­en er­zählt.

Rheinische Post Moenchengladbach - - KINDERSEITE -

6. Ja­nu­ar. An die­sem Tag er­zäh­len sich vie­le Leu­te die Ge­schich­te von der He­xe Be­fa­na. Sie fliegt von Haus zu Haus und bringt Ge­schen­ke. Mitt­ler­wei­le gibt es bei vie­len Fa­mi­li­en auch am 24. und 25. De­zem­ber Ge­schen­ke. „Buon Na­ta­le“, ru­fen sich die Men­schen in den Weih­nachts­ta­gen zu. Das heißt „Fro­he Weih­nach­ten“auf Ita­lie­nisch. dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.